Frage von SamboALG, 19

Arbeitgeber will Führungszeugniss Edelmetallbranche?

Vor Ca.2 Jahren bekam ich eine Geldstrafe Höhe 750€ zu 15 Tagessätzen je 50€. Grund dafür war das über meinen Whats App Messenger eine Nachricht geschickt wurde an einen Freund von mir ( in dem Fall soll ich es gewesen sein) Das ich ihm 1G Grass vorbei bringen würde und er geantwortet hat das er 15€ bezahlen würde dafür. Weil sie ihn hoch genommen haben damals sind sie über sein Handy an diese Nachricht gekommen und zu mir gekommen wie dem auch sei hab die Strafe bezahlt. MEINE Frage nun steht das drin im FHZ im kleinen???

Antwort
von SamboALG, 9

Ich hab auf einer Seite von einem Fachanwalt gelesen das Verurteilungen sprich in dem Fsll Geldstrafen erst ab 90Tagessätzen drin stehen im FZ.

Vorausgesetzt hat vorher noch keinen Eintrag drinnen also wenn Noch kein Eintrag im FZ steht dann gilt das mit den 90TS?...ansonsten ist es egal wie hoch die Tagessätze oder Geldstrafe ist dann ist man wiederholt aufgefallen und wird eingetragen 

Antwort
von Medjai, 8

nein es steht nicht drin , weil erst ab einer Anzahl von über 90 Tagessätzen in deinem einfachen Führungszeugnis erscheint 

schaust du hier 

http://www.anwalt-strafbefehl-berlin.de/strafbefehl/strafbefehl-vorbestraft/


Antwort
von Kirschkerze, 13

Geldstrafe = Veurteilung = Steht drinnen

Antwort
von aXXLJ, 3

Wiki kaputt? https://de.wikipedia.org/wiki/F%C3%BChrungszeugnis

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten