Frage von BerndAngy, 18

Arbeitgeber informieren, da Führungskraft mehrfach wegen Körperverletzung vor Gericht. ?

Guten Tag, eine Mitarbeiter, bzw. eine Führungskraft, sprich Meister eines großen deutschen Maschinenbauunternehmens in BW ist merfach, aktuell wieder, wegen Körperverletzung vor Gericht. Das Dieser im privatem Umfeld gewalttätig ist, steht ausser Frage. Beruflich hat er als Meister mehrere Mitarbeiter zu führen. Sollte hier nicht der Arbeitgeber informiert werden und sein Fehlverhalten in einem Eintrag in die Personalakte Einzug finden. Ist eine solche Person in dieser Position überhaupt noch tragbar.

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Arbeitsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von KleinToastchen, 18

Was versprichst du dir davon, wenn du den Arbeitgeber informierst? Bist du evt. ein wenig eifersüchtig auf die Führungsposition? Ganz ehrlich, aber misch dich da nicht ein, das geht dich doch überhaupt nichts an. Am Schluss machst du dich mit Sicherheit lächerlich und wenns ganz blöd läuft, hast du eine Anzeige wegen Rufmord / übler Nachrede am Hals. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community