Arbeitgeber in Österreich aber ständiger Arbeitsort in Deutschland - wo bin ich sozialversicherungspflichtig?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

da sollten sie mal mit der privaten krankenkasse in D reden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Generell immer dort, wo du angestellt bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo logisimo,

dass du zwei gesetzliche Krankenversicherungen brauchst, ist tatsächlich unwahrscheinlich.

Zwischen Deutschland und Österreich gibt es ja  auch ein sog. Sozialversicherungsabkommen. Nach diesem Abkommen kannst du  gleiche oder ähnliche Leistungen des Nachbarlandes in Anspruch nehmen. Doppelversicherungen sollen so vermieden werden. 

Wahrscheinlich musst du in Österreich pflichtversichert bleiben, weil du von dort ja auch Gehalt bekommst. Ob die Kosten für Behandlungen in Deutschland komplett von der österreichischen Krankenkasse übernommen werden, musst du klären. Sonst verbleiben dir unter Umständen immer Restkosten.     

Du bist auf der sicheren Seite, wenn du dich bei der Krankenkasse erkundigst.

viele Grüße

Bettina vom Barmenia-Team

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung