Frage von sinsemilla, 81

Arbeitgeber in der Probezeit belogen. Was soll ich tun?

Ich habe vor 2 Wochen eine Ausbildung angefangen und habe heute morgen AUSNAHMSWEISE verschlafen (wirklich ich verschlafe nie). Jedenfalls bin ich dann in der Schule (Theorie) 45 min zu spät gekommen. Aus Angst, da ich ja sonst nie verschlafe, habe ich die Kursleitung belogen. Ich habe gesagt, das ich beim Arzt war. Nun will sie verständlicher weise eine Bescheinigung sehen das ich beim Arzt war. Ich hatte eigentlich gehofft das sie nur einen Atest oder eine Krankschreibung sehen möchte. Im Nachhinein war es total dumm von mir zu Lügen. Einmal und nie wieder. Bitte helft mir was soll ich tun? P.s. Mein Arzt stellt für eine leichte Erkältung eine Krankschreibung für 3-4 Tage aus. :( vielen dank schonmal :(

Antwort
von nesi1939, 81

Ich würde das alles mit der Wahrheit bereinigen. Du siehst ja selber, Lügen habe kurze Beine. Gehe zu deiner Lehrerin und entschuldige dich für dein Verhalten. Erzähle wie es wirklich war und dass du aus Angst diese Ausrede erfunden hast. Sie wird bestimmt ein Nachsehen mit dir haben. Lügen ist sehr schlecht, darum bleibe immer bei der Wahrheit. Das erspart dir eine Menge Ärger und Unheil.

Kommentar von sinsemilla ,

Da sie schon im Feierabend ist, kann ich sie nicht darauf ansprechen. Sollte ich sie anrufen oder bis Montag warten?

Kommentar von hanneshutmacher ,

Warte bis Montag.

Kommentar von nesi1939 ,

Ich würde auch bis Montag warten.

Antwort
von Kleckerfrau, 78

Geh zum Lehrer und sag ehrlich, dass du verschlafen hast. Dir wird schon nichts passieren.

Kommentar von sinsemilla ,

Sollte ich sie anrufen oder bis Montag warten? Sie hat schon Feierabend 

Antwort
von Glueckskeks01, 75

Geh zu der Lehrerin, erklär ihr die Lage und entschuldige dich. Und für die Zukunft merken: Lügen ist nie eine gute Idee. Und Verschlafen ist nichts Schlimmes, wenn es nicht ständig passiert. Kann schon mal vorkommen.

Kommentar von sinsemilla ,

Ich hab sie ja aber angelogen. Weißt du was da passieren kann? Mal ganz abgesehen von der Kündigung.... Was ich damit sagen möchte, ist gibt es auch noch eine andere Möglichkeit die vieleicht glimpflicher ausgehen kann?

Kommentar von Glueckskeks01 ,

Weiter lügen ist keine Lösung. Ich glaube nicht, dass dir jemand den Kopf abschlägt und gekündigt wird man deshalb auch nicht gleich. Ehrlichkeit ist sympathisch. Sie wird dir verzeihen und alles ist gut.

Kommentar von sinsemilla ,

Sollte ich sie anrufen oder bis Mo Tag warten, da sie schon im Feierabend ist.

Kommentar von Kleckerfrau ,

Dir wird deswegen nicht gleich gekündigt. Keine Angst. Und ruf Montag an. Jetzt ist niemand mehr in der Schule. Das einzige was passieren könnte, wäre das du Schimpfe bekommst.

Kommentar von sinsemilla ,

Ich würde wenn dann Montag zu ihr fahren, aber ich habe auch eine Nummer von ihr. Eine frage noch. Soll ich es auf der Nummer probieren oder dann wirklich bis Montag warten? Danke schon mal. Das hilft mir sehr weiter :)

Antwort
von hayvanmodus69, 61

Geh zu deinem Arbeitgeber und erzähl ihm die Wahrheit. Ich habe meine Azubine während ihrer Probezeit weil sie gelogen hat, gekündigt. Sag das du Angst hattest ubd deshalb aus Dummheit gelogen hast und du ein schlechtes Gewissen bekommen hast und das nicht deine Art ist.

Kommentar von sinsemilla ,

Darf ich fragen was du machst? Hat sie es denn zugegeben? 

Kommentar von hayvanmodus69 ,

Ich hab eine Damenboutique. Nein hat sie nicht, aber als Arbeitgeber hat man schon soviel erlebt, dass man jede bescheurte Lüge schon kennt und man dann dementsprechend sich gegenüber dem Azubi verhält. Aber meine befürchtung mit der Lüge hat nicht einmal eine Woche gedauert und dann bestätigt.

Kommentar von sinsemilla ,

Ok also wäre in dem Fall die Wahrheit am besten. Eine frage habe ich noch. Sollte ich sie anrufen oder bis Montag warten? Sie hat schon Feierabend...

Kommentar von hayvanmodus69 ,

Kannst bis Montag warten und es dann beichten ;) Wenn du die Wahrheit sagst, ist es immer besser als eine Lüge die man als Arbeitgeber sowieso immer wieder von verschiedenen hört und kennt :))

Kommentar von sinsemilla ,

Vielen dank. Deine Antworten waren sehr hilfreich. Vor allem als Chef. Einen schönen Tag noch :)

Kommentar von hayvanmodus69 ,

Immer wieder gerne :D dir auch ein schönes Wochenende und wenn du immer ehrlich bist, wird man dir auch irgendwann mehr anvertrauen und bist dann eine vertraute Person vom CHEF ;)

Kommentar von sinsemilla ,

Ab jetzt werde ich auch nie wieder lügen. Das eine mal jetzt reicht mir. :D Danke nochmal :)

Antwort
von zeromus, 71

Wieso reitest du dich in so ne kagge rein :D jetz musste zum arzt und für die fehlzeit ein attest nachbringen, den Arzt kannste ausnahmsweise belügen... Du hast deinem chef und der schule vermittelt dass du beim arzt warst? Dann belass es dabei und beim nächsten mal Wahrheit sagen :D

Kommentar von sinsemilla ,

Es war halt einfach mein erstes mal und da hab ich nicht lange überlegt... und was soll ich beim Arzt sagen? Das ich heute "bei ihm" war? :'D und ich jetzt ne Bescheinigung dafür brauch? Bei einem Atest bin ich mir nicht sicher ob dann meine kursleitung beim Arzt anruft und da dann nachfragt...

Kommentar von zeromus ,

Jeder arzt unterliegt einer Schweigepflicht   ;) ohne deine Zustimmung wird der niemandem was sagen. Hab nicht so ne angst. Sag dem Arzt dir war am morgen nicht ganz wohl und deswegen bist du später in die schule gegangen :)

Antwort
von Germanyhomeland, 27

Wenn es deinem Gewissen Ruhe schenkt rufe jetzt an.

Kommentar von sinsemilla ,

Hier geht es nicht um mein Gewissen. Hauptsache ich bestehe die Probezeit...

Kommentar von Germanyhomeland ,

ja ist ja deine Entscheidung ruf an halt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community