Warum dürfen Arbeitgeber nur in Ausnahmefällen einen genehmigten Urlaub streichen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Irgendwie muß ja Planungssicherheit auch beim Arbeitgeber vorhanden sein. Wenn der Arbeitnehmer seinen Urlaubsanspruch rechtzeig angemeldet hat, der Arbeitgeber hat das bestätigt, kann man nicht einfach sagen, ätsch, ist nicht. Dann muß der Arbeitgeber alle entstanden Kosten für die Urlaubsreise ersetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung