Frage von Anonym356, 88

Arbeitgeber fälscht Zeitennachweise um Kosten zu sparen da Nettolohnvereinbarung?

Hallo,

ich habe eine Nettolohnvereinbarung. Mein Arbeitgeber geht hin und ändert Monat für Monat die Stunden ab um zu seinen Vorteil die Lohnkosten durch Steuerfreie (Nachtzuschläge) Zuschläge abzurechnen.

Jeden Monat müssen alle Mitarbeiter den geänderten Zeitennachweis unterschreiben.

Da ich Wert darauf lege, dass alles richtig abgeführt wird, allein für Rente und Arbeitslosenvers. stelle ich mir die Frage was ich machen kann? Anonym das Finanzamt anrufen und das melden, oder habe ich mich mit Strafbar gemacht, als ich die geänderten Zeitennachweise (gezwungen) unterschrieben habe. Der Arbeitgeber macht es übrigens bei allen!

Antwort
von Georg63, 75

Wenn du dort aufhören willst, kannst du ihn anzeigen. Als Beweis solltest du einige echte Zeitnachweise oder Schichtpläne haben.

Die MA werden sicher nicht bestraft, da sie genötigt wurden.

Antwort
von Th3Chakrus, 71

Anonym melden!... Gezwungen was zu machen nennt man erpressung by the way

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten