Arbeiten ohne abzüge, trotz Sozialhilfe?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Kannst du nicht !

Andere Frage : Würdest du in einer eigenen Wohnung,mit eigenem Einkommen kostenlos wohnen können ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was meinst Du mit Sozialhilfe? Meinst Du Hartz4 oder Arbeitslosengeld1 ? Warum solltest Du dann Abzüge haben, wenn Du bei ihr wohnst?

Es ist so, wenn ihr beiden zusammen lebt, seid ihr eine Bedarfsgemeinschaft. Bist Du älter als 25 wirtschaftest Du für Dich allein und wohnst bei Deiner Mutter wie eine Untermieterin...und musst an sie Deinen Mietanteil zahlen. Dem Jobcenter ist es im prinzip egal, wo Du wohnst. Die gehen aber davon aus, dass Du Miete zahlst. Bist Du unter 25, ist Deine Mutter noch zuständig. Ich weiß jetzt aber nicht, ob IHR dann was abgezogen wird, da dann Dein Einkommen mit angerechnet wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von isomatte
04.07.2016, 11:59

Es gibt kein Hartz - lV !

Das ALG - 2 ist eine Sozialleistung,was das ALG - 1 nicht ist,demnach sollte sie deine Frage schon mal erledigt haben ?

Einkommen des Kindes wird nicht auf den Bedarf der Mutter angerechnet,es sei denn es würde noch zusätzlich Kindergeld bezogen und das Kind braucht dieses dann wegen zu hohem Einkommen nicht mehr bzw.nur noch einen Teil davon,um seinen Bedarf zu decken.

1

der vermieter muss dir und deiner mutter das ok für einen untermietvertrag geben und dann wohnst du mit deiner mutter in einer WG und nicht mehr in einer bedarfsgemeinschaft...allerdings ist jetzt die frage ob du für dich selbst aufkommen kannst, sonst wird das nix

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von heidemarie510
04.07.2016, 11:50

Ich glaube, das stimmt nicht! Mein Sohn wohnt auch noch bei mir. Von Anfang an. Er hat nie den Mietvertrag unterschrieben und gibt mir, so lange er noch keine eigene Wohnung hat, seinen Mietanteil dazu. Dem Vermieter ist das egal, es ist mein Sohn und kein fremder Untermieter! Oder?

0
Kommentar von isomatte
04.07.2016, 12:04

Eine WG - zwischen Verwandten gibt es nicht !

Im ALG - 2 Bezug gibt es auch kein Untermietvertrag zwischen Eltern und Kindern,ganz egal wie alt diese sind und unabhängig davon ob sie ihren Bedarf aus eigenem Einkommen decken können oder nicht.

Dann wird die Miete per Kopfanteil verteilt,also die Warmmiete auf die Personen die im Haushalt leben.

0

Was möchtest Du wissen?