Frage von Afterlive, 24

Arbeiten im Bereich Spiele. Habt ihr Vorschläge?

Guten Abend :)

Ich habe bald mein Abitur fertig und würde gerne studieren. Mich interessiert sehr der Journalismus um bei der Gamestar zu arbeiten - also deren Zeitschriften organisieren und zu schreiben. Ich würde aber gerne mal viele Berufe wissen, mit denen ich was anfangen könnte - also alles im Bereich spiele. Eventmanegment für die Gamescom, Journalismus für xy, oder IT für die Entwicklung von spielen. Würde auch sehr gerne später irgendwie bei Sony oder Microsoft was machen - wenn möglich nach dem Studium.

Ich habe mal gegoogelt, aber nichts gefunden. Hätte jemand lust mal eine Liste anzufertigen mit Berufen, die man in diesen Bereichen machen könnte? Am besten mit wenig Mathe ( hassfach ) sprich fliegt der IT-Bereich raus :

Schöne grüße

Antwort
von Herb3472, 24

Junge, lass das Träumen! Junge, wach' mal auf!

Kommentar von Afterlive ,

Du solltest viel lieber schlafen gehen D:

Kommentar von Herb3472 ,

Deine Berufsvorstellungen klingen nicht gerade reif. Wenn Du mit Mathe nichts drauf hast und IT daher nicht in Frage kommt, kannst Du z.B. Publizistik studieren, wenn Du später Deinen Lebensunterhalt als Redakteur verdienen willst. Ob Du aber dann einen Job bei einem Game-Magazin bekommst oder in einer Regionazeitung über Vorstadtgeschichten berichten wirst, steht wohl heute noch in den Sternen. Denn viele fühlen sich berufen, aber nur wenige werden auserwählt.

Kommentar von Afterlive ,

Ich glaube das einzige, was nicht reif ist, ist dein Kommentar. Es gibt viel mehr Möglichkeiten ;)

Kommentar von Herb3472 ,

korr. Regionalzeitung

Kommentar von Herb3472 ,

Kasperle, ich bin kein Jugendlicher mehr (ich könnte Dein Großvater sein) und weiß schon ein wenig Bescheid, glaub' mir das.

Kommentar von Afterlive ,

Worüber? Anscheinend ja nicht, ansonsten wüsstest du mehr, als du genannt hast :D  Oder eventuell selbst nicht studiert? 

Kommentar von Onix1025 ,

Herbst schon recht, ne

Kommentar von Herb3472 ,

Warum so aggressiv? Wenn Du genau gelesen hättest, dann hättest Du das "z.B." nicht überlesen. Ich wünsche Dir ja viel Glück bei Deinem Studium und Deiner Berufswahl, nur fallen mir beim besten Willen (ohne Mathematik und Informatik) nicht viele akademische Studienrichtungen ein, die direkt und unmittelbar mit Spielen zu tun haben. Bezüglich meines Studiums darf ich Dich beruhigen: ich habe studiert. Und auch in den Markt und in die Berufswelt der Computerspiele(r) habe ich ein wenig Einblick: einer meiner Söhne ist Software-Entwicklungsleiter bei einer großen Spiele-Herstellerfirma. That's it.

Antwort
von Onix1025, 11

IT baut auf Mathe auf. Ohne Mathe kommst du keine 5 Meter

Kommentar von Afterlive ,

Hab ich doch selber geschrieben :D 

Antwort
von Majestro901, 13

Pfff Microsoft ! Das ich nicht lache! Die nehmen auch nicht jeden.Selbst für'n Praktikum . Aber du kannst mich ja vom Gegenteil überzeugen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten