Frage von DerFilmjunky, 58

Arbeiten für ein Freund finanziell/kosten ansprechen?

Hallo zusammen

Also ich habe einen E-Commerce Kurs gemacht (Website erstellen und Projektmanagement). Habe diesen Kurs erfolgreich mit einer 6 (die beste Note in unserem Schulsystem) abgeschlossen. Ein Kollege braucht nun eine Website und er weis auch das ich diesen Kurs gemacht habe. Deshalb hat er mich gefragt. Nun sind wir soweit, dass es heute Abend den Vertrag mit dem Hosting abschliessen können. Ich weis allerdings nicht wie ich Ihn darauf ansprechen soll, dass ich etwas dafür will, da es nicht nur eine Arbeit von ein paar Stunden ist, sondern von mehreren Arbeitstagen. Ich weis nicht ob er überhaupt etwas zahlen will. Wir haben beide die Kaufmännische Lehre abgeschlossen und ich kenne ihn auch von der Schule allerdings noch nicht so lange so ein paar Monate. Ich will Ihn als Freund sowie als Kunde nicht verlieren. Also habt ihr eine Idee wie ich Ihn darauf ansprechen soll (möglichst sanft)?

Ich habe mir so um die 500 CHF vorgestellt. Das finde ich recht fair, da die normalen Preise für eine Website 3mal so hoch sind wenn nicht noch mehr. Und das ist dann eine Basic Website. Dazu kommt ja noch dass ich den Kurs mehr als gemeistert habe. Ich weiss leider jetzt nicht was er nach der Lehre macht.

Vielen Dank im Voraus.

Lg DerFilmJunky

Antwort
von karajan9, 41

Ich denke, wenn du eine entsprechende Ausbildung dafür hast (insbesondere, wenn du es dann auch gut kannst) und ein gutes Stück Arbeit reinstecken musst, ist es nur fair, wenn du dafür auch entlohnt wirst.

Du kannst ihn ja fragen, was er sich finanziell für die Website vorstellt, da du ja X Stunden Arbeitszeit dafür aufwenden wirst. So stellst du nicht direkt eine Forderung, erinnerst ihn aber lieb daran, dass eine Entlohnung wohl mehr als angebracht ist.

Gerade wenn ihr befreundet seid, wird er dich (hoffentlich) nicht mit einer Flasche Wein abspeisen wollen und ihr könnt euch auf einen vernünftigen Preis einigen.

Kommentar von karajan9 ,

Wenn so etwas kommt wie "ääh, darüber habe ich mir noch gar keine Gedanken gemacht" kannst du ihm ja darlegen, warum du deine 500 CHF für angebracht hältst. So hilft du ihm aus der Schwierigkeit, einen angemessenen Preis nennen zu können.

Kommentar von SharaLove ,

Ja das ist eine gute Idee, da die Kosten für ihn sonst 3-mal so hoch wären ist dass ein fairer Preis. 

Viel Glück dabei filmjunky LG Shara ^^

Antwort
von Borgler94, 41

sag einfach irgendetwas dass du für die seite brauchst kostet 400 und die restlichen 100 sind damit du dir etwas kaufen kannst

oder du sagst ihm einfach " ich kann dass nicht gratis machen, weil ich muss auch von was leben"

wenn du ihm sagst dass das eine Arbeitswoche an Arbeit ist glaube ich checkt er von selber dass du das nicht für lau machst 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community