Frage von Vergessen4, 56

Arbeiten Friseure eigentlich nur mit einer bestimmten Marke oder kann man auch fordern, dass sie zum Beispiel die Farben von Goldwell verwenden?

Antwort
von Schmackofax, 28

Die Salons haben normalerweise ihre festen Produktmarken. Wenn es eine Friseurkette ist, werden da auch die gleichen Marken verwendet. Du hast aber evt. die Möglichkeit, dein eigenes Produkt mitzubringen. Der Friseur kann es dann bei dir verwenden, ist aber möglich dass du trotzdem den vollen Preis zahlen musst. Er ist aber nicht dazu verpflichtet, wenn dann ist es eine Sache der Kulanz.

Antwort
von Betty95, 18

Du musst auch schauen was dein friseur Salon hat. Er wird wegen einer Person nicht das Sortiment wechseln..

Antwort
von muschmuschiii, 28

Fordern kannst du viel ...... warum sollte dein Friseur Goldwell Haarfarben da haben, wenn er diese nicht standardmäßig verwendet?

Antwort
von Gerneso, 17

Fordern?

Der Friseur arbeitet wie und womit er möchte. 

Du kannst Dir aber einen suchen, der mit Deinen Wunschprodukten arbeitet.

Antwort
von zersteut, 26

Natürlich bevorzugen sie die ein oder anderen Markenprodukte, aber du kannst natürlich deine Wünsche äußern!

Wenn du was ganz spezielles willst würde ich mal vorher anrufen, nacher hat der Laden das gar nicht....

Expertenantwort
von Andreas Schubert, Haarpflege-Experte, 8

Wenn Du darauf bestehst, dass Deine Haare mit Farben von Goldwell gefärbt werden, dann musst Du Dir einen Salon aussuchen, in dem mit Godlwell Produkten gearbeitet wird.

Jeder ordentliche Friseursalon hat seine Stamm-Marke, lediglich die ganzen "Kraut und Rüben Gemischtwaren Salons" bieten mehr al ein bis zwei Marken an  ....  allerdings beschränkt sich das eher auf den Verkauf von Shampoos, Pflege- und Stylingprodukten und am Kunden gearbeitet wird auch in den Salons, die mehrere Marken im Verkauf haben, meist nur mit Farben eines (max. zwei) Lieferanten.

Hersteller schulen deren Kunden/Salons regelmäßig, da sich auch immer wieder etwas verändert bzw. es immer wiede Neuheiten, neue Färbetechniken, u.s.w. gibt.

Friseure, die mit mehreren Farben-Herstellern arbeiten würden, kämen (übertrieben ausgedrückt) vor lauter Seminaren/Schulungen gar nicht mehr wirklich zum Arbeiten bzw. wären zu viel unterwegs  . .  und wirklich ordentliche Friseure mit Leib und Seele sind sowieso schon zusammengerechnet einige Wochen pro Jahr bei Messen, Prolongationen, Seminaren, u.s.w.   ..  und ein bisserl Freizeit wollen die ja zwischendurch auch noch haben. ;-)

Antwort
von hydrahydra, 22

Wenn sie die Farbe da haben, kannst du dir die sicherlich auch aussuchen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community