Frage von MyFavoritx3, 530

Arbeiten bei UPS - Eine kleine Frage und eure Erfahrungen?

Hallo Community,

Ich bin 18 Jahre alt und habe mir überlegt, bis die Ausbildungen anfangen bei UPS zu arbeiten als Be- und Entlader. Ich habe mich am 29.01 beworben per Online-Formular auf der Homepage von UPS. Bevor wir zu meinem kleinen Anliegen kommen, haben wir hier Menschen die bei UPS abreiten/gearbeitet haben und könnten diese Leute ihre Erfahrungen mal unten reinschreiben, würde mich freuen. Es gibt bereits einiges im Internet was die Arbeit bei UPS angeht, jedoch sind diese schon etwas her. So zu meiner kleinen Frage nebenbei. Ich habe mich wie erwähnt beworben per Online-Formular, jedoch bekam ich zuerst keine Reaktion. Als ich den Support anschrieb und ihnen das ganze erklärt habe, wollten die meine Anschrift damit sie das ganze an die richtige Niederlassung weiterleiten können. 1 Tag später bekam ich einen Anruf, den ich leider verpasst habe da er sehr unerwartet kam. Ich habe versucht 3 Tage mehrmals zurückzurufen, jedoch kam immer die Nachricht: "Guten Tag, leider können wir ihren Anruf momentan nicht durchsetzen." so dann wurde ich wieder angerufen, jedoch um 21:00 Uhr und ich war zu der Zeit beschäftigt aber ich meine wer erwartet auch um diese Uhrzeit einen Anruf von einem Arbeitgeber. Wie auch immer bis heute konnte ich UPS nicht erreichen, da mein Anruf leider nicht durchgestellt werden kann.

Haben hier einige Erfahrungen damit gemacht bzw. können etwas hilfreiches dazu sagen?

Danke im voraus.

Antwort
von Mallcomx, 471

Ich habe da gearbeitet als Fahrer. Anfangs war ich auch zum be und entladen eingestellt. Ich muss sagen das das wirklich ein harter Job ist. Es geht massiv auf die Knochen. Das ist definitiv kein Job den ich länger machen würde 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten