Frage von oldozzi, 56

Arbeite im Objektschutz,wollte wissen ob es rechtens ist das man 8;5 Brutto verdient ,keine zuschl für Nachtschicht ,6stunden pro Urlaubstag ausgezahlt bekommt?

Expertenantwort
von Familiengerd, Community-Experte für Arbeitsrecht, 30

Für das Sicherheitsgewerbe in Deutschland gibt es allgemeinverbindliche Entgelttarifverträge für die einzelnen Bundesländer; ein auf Dich anzuwendender Tarifvertrag muss dann nach dem Tarifvertragsgesetz TVG § 8 "Bekanntgabe des Tarifvertrags" zwingend an geeigneter Stelle zur Einsicht ausgelegt werden.

Einen Überblick über die Tarife in den einzelnen Bundesländern findest Du hier (mit Downloadmöglicheit für die einzelnen Tarifverträge):  https://www.darkbird.de/Service/Tarif.aspx

Was die Entgeltung von Urlaubstagen (Urlaubsentgelt) betrifft:

Du hast für jeden Urlaubstag dasjenige an Entgelt zu bekommen, das Du auch bekommen würdest, wenn Du keinen Urlaub hättest, also entsprechend der vereinbarten Tagesarbeitsstunden. Hast Du unregelmäßige Tagesarbeitszeiten, dann hast Du dasjenige an Entgelt pro Urlaubstage zu erhalten, was Du im Durchschnitt der letzten 13 Wochen/3 Monate arbeitstäglich erhalten hast.

Zum Urlaub:

Wenn Dein Urlaubsanspruch in Werktagen (das sind alle Tage, die nicht Sonn- oder Feiertage sind) angegeben ist, dann ist das korrekt.

Beispiel beim gesetzlichen Urlaubsanspruch von 24 Werktagen:

> Du hast eine 6-Tage-Woche, dann entsprechen 6 Arbeitstage auch den 6 Werktagen.; bei einem Urlaubsanspruch von 24 Werktagen sind das gleichzeitig auch 24 Arbeitstage als Urlaub, 4 Wochen.

> Du hast eine 5-Tage-Woche, dann werden Dir dafür auch 6 Werktage Urlaub angerechnet (insgesamt 24 Werktage) oder 5 Arbeitstage (insgesamt 20 Arbeitstage) - in jedem Fall sind das dann aber auch immer 4 Wochen.

Antwort
von ellaluise, 33

Wer eine 6-Tage-Woche arbeitet, hat dann auch statt 20 Tage 24Tage Mindesturlaub. D.h., ja es könnte korrekt sein, das man für eine Woche 6 Tage Urlaub nehmen muß.

Antwort
von oldozzi, 37

und auch 6 Tage Urlaub nehmen für eine Woche Urlaub , das ist alles ziemlich unglaublich und ich kenne mich nicht gut aus in dem Rechtssystem diesbezüglich

Kommentar von FooBar1 ,

Ja sicher. Für jeden Arbeitstag

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community