Arbeite grad an einem Perpetuum Mobile und möchte mich gerne mit Menschen austauschen die auch daran bauen oder Interesse daran haben, nur wo?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Sicherlich kannst du in verschiedenen Foren dich mit anderen darüber austauschen.

Eines bauen kannst aber nicht. :p

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fluffiknuffi2
29.10.2016, 14:59

PS Wenn du was sinnvolleres tun möchtest dann denk über Wasser-, Wind- und Solarkraft nach. Das ist ja wohlbekannter Weise möglich und hat viel Potenzial unsere Umwelt zu schonen. 

1

Bau weiter, wenn du es schaffst, ist dir der Nobelpreis sicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PatrickMcKee
29.10.2016, 15:21

Wenn ich's schaffe, werde ich es NICHT öffentlich machen und hinterher zerstören. 

0

Da kannst du 500 oder 5.000 Jahre zurück recherchieren. 

Leider hatten die Leute damals kein Internet, sonst könntest du nachlesen, dass es damals schon nicht geklappt hat, etwas UNMÖGLICHES zu bauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PatrickMcKee
29.10.2016, 15:09

Da kannst du 500 oder 5.000 Jahre zurück recherchieren. 


Das wäre reine Zeitverschwendung. Es ist mir klar, dass es noch nie einen funktionsfähigen Prototypen eines PM gegeben hat.  

0

Du hast 2 Möglichkeiten:

- du baust und erkennst, dass es unmöglich ist -> Lerneffekt, keine Zeitverschwendung

- du baust, stellst fest, dass es nicht funktioniert und wirst dein Leben lang hinterherlaufen und immer neue Varianten probieren -> Zeitverschwendung

Aber das wirst du alles nicht hören wollen, obwohl seit vielen hundert Jahren einige Menschen hinter diesem Traum hinterherhecheln, aber noch nie was auf die Reihe bekommen haben. Seit der Zeit war noch nie jemand darin erfolgreich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was hältst du von Korken, die an einer Kette die Staumauer hinunterfahren, dann durch die Mauer geschleust werden, um anschließend durch den Auftrieb im Wasser Energie zu erzeugen? Es kann doch nicht so schwer sein, mit einer Mechanik den Druck an der Mauer zu überlisten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?