Frage von Wohleck, 49

Arbeite 2 Monate in einem Betrieb ohne Vertrag, wie lange muß ich Kündigungszeit einhalten?

Kündigungszeit ohne Vertrag

Antwort
von Jewi14, 33

Du hast einen Vertrag, aber eben "nur" einen mündlichen und der ist auch gültig. Die Kündigungsfristen sind die gleichen wie die, die einen schriftlichen Vertrag haben und sind in §622 BGB zu finden.

Die Probezeit musst und kannst du nicht berücksichtigen, da diese offensichtlich nicht vereinbart wurde.

Antwort
von grisu2101, 17

Du hast einen Vertrag, und der ist mündlicher Natur ! Wenn keine Probezeit vereinbart wurde, dann hast Du auch keine. Also gelten die normalen gesetzlichen Kündigungsfristen.

Antwort
von TheAllisons, 34

Du scheinst noch in der Probezeit zu sein, da gibt es keine Kündigungszeit oder Frist

Kommentar von Jewi14 ,

1. und zum 1000000000 Mio Mal: Es gibt in der Probezeit sehr wohl Kündigungsfristen!!!!

2. Da bei einem Angestelltenverhältnis keine Probezeit vorgeschrieben ist, kann man sich bei Kündigungen nur dann darauf berufen, wenn sie ausdrücklich vereinbart wurden und wenn nur ein mündlicher Vertrag vorliegt, dürfte es kaum eine geben.

Kommentar von grisu2101 ,

@ TheAllisons, bitte keine falschen Antworten geben, denn es geht hier um wichtige Dinge !!   Also - wenn man etwas NICHT sicher weiss, dann besser gar nichts dazu schreiben.

Auch in der Probezeit hat man definitiv eine Kündigungsfrist !

Kommentar von peterobm ,

In meinem Arbeitsvertrag ist eine 6-monatige Probezeit vereinbart,

aus deinem gesetzten Link:

WO steht, dass der FE einen schriftlichen Arbeitsvertrag hat? nur MÜNDLICH > ergo kann auch keine Probezeit vereinbart worden sein

Kommentar von grisu2101 ,

Ganz genau.... Und selbst wenn, so besteht immer eine Kündigungsfrist !!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community