Arbeit was soll ich tun Hilfe ?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ruf doch bitte beim Integrationsfachdienst an.
Dort sind Mitarbeiter die genau für dein Problem da sind und dir helfen können.
Es gibt viele Möglichkeiten, deine Probleme abzufangen.
Sei es durch Förderung an den Arbeitgeber, Jobcoaching oder oder oder.
In jeder Stadt gibt es IFDs.
Die beraten dich kostenlos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mich mal nach anderen Jobs erkundigen, da  man sich in der Arbeitsumgebung gut fühlen sollte (meiner Meinung nach) und dass ganze sich scheinbar auch noch auf deine Gesundheit auswirkt. Es gibt ja auch Jobs, bei denen man nicht so viel leisten muss ( Assistent, Türsteher (Geschäfte ), Gärtner) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oh dann verstehe ich die Reaktionen deiner Kollegen oder vorgesetzten nicht.....suche doch dort mal das Gespräch und sage denen das du dich unwohl fühlst....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht wäre für dich ein Job in einer Behindertenwerkstatt geeignet ?? Denn es ist schwierig im normalen Arbeitsablauf alles immer aufs neue zu erklären.....frage doch mal im Jobcenter was es für Fördermöglichkeiten gibt.

Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Universalworld
08.11.2016, 11:48

Dass witzige ist dass ich eine Betrieb von einer behindertenwerkstatt !

0

Bist Du irgendwie über einen Dienst oder so in diese Stelle gekommen?

Denn meist wird so was ja vermittelt..

So wie sich das anhört, ist das ja extra eine Firma, die sich um Behindis kümmert. Die sollten dann auch individuell auf denjenigen eingehen können.

Denn man hat ja nicht umsonst diesen GdB.. also braucht man eben wirklich einen  JOb, wo darauf Rücksicht genommen wird.

Und hust, die kriegen ja meist auch noch staatliche Förderung dafür!

Traust Du Dich, das mal in der Firma anzusprechen? Oder sonst eben über den Dienst, der da bestimmt unterstützte.. weiss nicht, Integrationsamt? Oder bei Arbeitsagentur gibts ja auch spezielle Mitarbeiter dafür?

Wer hat Dir da geholfen?

Dass Du da so kreuzunglücklich bist, das ist wirklich nicht gut.


Ich habe selber eine behinderte Freubndin- sie arbeitet in einem Behindertencafe und da ist ganz klar,w enn mal was nicht so passt, dann wird nicht gedrängelt.. und sie hat immer verständnisvolle Ansprechpartner.

Alles Gute für Dich!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du dir die einzelnen arbeitsschritte nicht merken kannst, dann schreib sie dir auf und lies immer wieder nach was du als nächstes tun musst. es geht einfach nicht, dass ein kollege dir immer und immer wieder jeden einzelnen arbeitsschritt vorsagen muss.

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke das du einfach nicht geschaffen bist, um in einer Firma zu arbeiten.

Ich könnte mir sogar denken, dass du z.B. ganz gut in einer Gärtnerei oder in der Landwirtschaft aufgehoben bist.

Schau dich doch mal um, ob bei euch auch so ne Möglichkeit besteht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung