Arbeit passt nicht?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

1. Nicht weglaufen! Du musst lernen, auch damit klar zu kommen!

2. Du wirst vermutlich in jeder Firma einen Kollegen/eine Kollegin haben, mit dem/der Du nicht klar kommst. Dann muss man sich arrangieren. Auch das musst Du lernen.

3. Gerade in der Ausbildung kann manchmal die Arbeit eintönig sein! Das wird sich mit einem Arbeitgeberwechsel selten ändern, wäre die Ausnahme. Dir fehlen halt die notwendigen Qualifikationen bzw. manchmal hat auch der Gesetzgeber was dagegen, um Dich überall einzusetzen.

4. Nur wenn es eskaliert, wende Dich an die IHK, dort müsstest Du einen Ansprechpartner haben. Der mittelt, hilft Dir. Wahrscheinlich hat diese Person auch Kontakte, um Dich im Notfall woanders unter zu bringen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung