Frage von Ich489, 167

Arbeit nervt total, was kann ich tun?

Hab also bin 19 Jahre mache eine Ausbildung als Einzelhandelskaufmann .. Der Job an sich macht mir Spaß nur ich kann mich mit der Ware null identifizieren ich hab gar keine Lust mich mit so was auseinander zu setzen ich bin in der Klasse der der am wenigsten verdient alle haben mehr Urlaub und ich hab einfach keine Lust mehr auf den sch... Ich bin null motiviert auf zu stehen null motiviert ein zu schlafen weil ich dann aufstehen muss und arbeiten ... Was kann ich tun?

Antwort
von Paguangare, 76

Wenn du deine Ausbildung erfolgreich abgeschlossen hast, kannst du doch versuchen, die Branche zu wechseln und dich mit dem Verkauf von solcher Ware zu befassen, mit der du dich identifizieren kannst, und wo du interessante Beratungsgespräche mit Kunden führen kannst. Also halte durch.

Antwort
von blackforestlady, 54

Du solltest diese Ausbildung zu Ende machen oder willst Du bei der nächsten Stelle sagen, habe keine Lust gehabt usw. Vielleicht gefällt Dir die zweite Ausbildung auch nicht und dann, die nächste ansteuern. Danach bist Du über fünfundzwanzig und hast dann immer noch nicht die passende gefunden. Je älter Du wirst umso schwieriger wirst Du es haben einen Vollzeitjob zu bekommen. Firmen wollen junge Leute, die gerade ihre Ausbildung beendet haben und nicht jemanden der keine Lust oder zu alt ist.

Kommentar von Ich489 ,

Ja verstehe ich merken Idee ist es nur den Betrieb zu wechseln mit ware für die ich mich interessiere .. Verstehen sie ?

Antwort
von TheAllisons, 67

Der Jo scheint dich zu stressen, du solltest dir überlegen, einen anderen Job zu machen, der dir Freude macht.

Kommentar von Ich489 ,

Ja aber kann ich so einfach den Betrieb wechseln ?

Kommentar von Laurinchenx2015 ,

Ja kannst du

Kommentar von blackforestlady ,

@TheA...Jeder vernünftige Job ist stressig, wenn man was leistet, verdient man auch dementsprechend. Entweder ruhigen Job, dafür weniger Geld oder stressiger Job, dafür mehr Gehalt.

Antwort
von cookiesqzz, 28

Ich hab Bäcker gelernt, im dritten Lehrjahr hat sogar ein hartz 4 Empfänger mehr bekommen als ich. 6-Tage Woche a 10-14h, vor der Berufsschule des öfteren auch noch arbeiten gewesen. Ich konnte mich auch nicht wirklich mit Brezeln und Brot identifizieren, hab die Ausbildung trotzdem beendet.
Pobacken zusammen kneifen und durch, nach deiner Ausbildung kommen bessere Zeiten, aber was du hast, das hast du! Etwas neu anfangen kostet Zeit und Zeit ist das, was dir später im Leben fehlt!

Antwort
von klugerpapa, 61

Such is life! Mensch ärgere dich nicht. Mein Tipp: Ausbildung fertig machen, dann kriegst du mehr Geld und kannst dir einen spannderen Job suchen. 

Antwort
von TheDevastator, 21

Reiß dich zusammen und mach die Ausbildung zu Ende. Danach kannst du dir einen anderen Betrieb suchen.

Antwort
von hundkatzemaus12, 19

Zieh die Ausbildung durch!!

Antwort
von TreudoofeTomate, 29

Dich zusammenreißen und endlich checken, dass das Leben kein Ponyhof ist.

Antwort
von violatedsoul, 54

Was verkaufst du denn?

Kommentar von Ich489 ,

Gastronomietechnick...

Kommentar von violatedsoul ,

Dass das die Ware ist, hast du vorher nicht gewusst? Was würdest du denn gern verkaufen?

Kommentar von huegelguegel ,

sicher keine Drogen sonst wäre sie motiviert

Antwort
von huegelguegel, 48

eine neue Ausbildung anfangen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community