Frage von xkruemel1x, 84

Arbeit mit minishetty?

Hei also ich wollte mal fragen, wenn ihr eure minis longiert, longiert ihr mit trense, longiergurt oder ausbinder? Und so generell auch wenn ihr zum Beispiel freispringt oder so, benutzt ihr Gamaschen/Bandagen/Hufglocken? Was macht euren minis besonders viel spaß und was nicht, wie motiviert ihr sie?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von dagmarak, 18

ich persönlich longiere ihn unterschiedlich... mal mit Gurt und ausbindern, mal ohne und mal Doppellonge :-)

neben dem longieren hat mein Pony Wahnsinnig viel Spaß an Zirzensik und am langzügel. wir sind jetzt beim langzügel soger schon so weit, das wir die Kapriole anstreben und üben :-D

aber auch schöne lange Spaziergänge sind Pflicht ;)

Expertenantwort
von VanyVeggie, Community-Experte für Tiere, 49

Hallo, 

ich habe zwar kein Shetty, aber das ist bei jedem Pferd oder Pony relativ gleich: Man longiert am besten mit Kappzaum. Siehe dazu den Online Longenkurs von Babette Teschen. Ausbinder schaden den Gelenken, Trense kann beim Longieren auch schmerzhaft sein und mit Halfter erfüllt es keinen Zweck. Kann u.U höchstens auch noch scharf einwirken. 

Bandagen und Gamaschen sind leider ebenfalls nicht geeignet. Darin staut sich die Hitze, die Blutzirkulation wird gestört und die Sehnen können schneller reissen. Einen 100%igen Schutz gibt es da auch nicht. Es geht dabei eher um die Optik. Ein Pferd ist ein Fluchttier. Das passt idR auf seine Beinchen auf.

Mit freundlichen Grüßen

VanyVeggie

Antwort
von FelixFoxx, 16

Ich longiere Pferde und Ponys, egal welcher Größe, grundsätzlich mit Kappzaum und ohne Hilfszügel, wenn ich mit einfacher Longe longiere. Bei der Arbeit mit der Doppellonge ist die Trense das Mittel der Wahl bei mir, aber ebenso keine Hilfszügel. Wenn meine zwei Freispringen machen, tragen sie meist Gamaschen, sonst aber nicht, da sie die Sehnen überwärmen und schädigen. Bandagen sind absolut tabu, außer vielleicht, um bei Verletzung etwas am Bein zu fixieren, nur aus diesem Grund besitze ich überhaupt ein Set Shettiebandagen (noch nie benutzt).

Minis sind eigentlich von jeder Art von vernünftig ausgeführter Arbeit begeistert, da sie sich schnell langweilen und oft chronisch unterbeschäftigt sind.

Expertenantwort
von Heklamari, Community-Experte für Pferde, 14

 Da die Minis ja leicht und kurz sind, ist es recht günstig
möglich, für sie allerlei Zirkuszeug zu bauen:

Podeste aller Art,
Wippe,, Balancierbalken (2 Eisenbahnschnwellen nebeneinander auf  dem
Rasen "eroberte" meine alter Wallach ganz prima)

Labyrinthe aller Art, Grill, Stern,

und wenn Du noch was Ungewöhnliches machen möchtest, geh in den Wald (oder bau Dir einen aus Pylonen oder E-Stäben) und führe/fahre Zahlen(Ziffern) um die Bäume, nutürlich inkl. Vor-/Hinterhandwendungen bei 1,2,4,5,7... und rückwärtsgehen bei der 3

UNS macht da immer wieder Spaß, geführt und geritten

Expertenantwort
von Urlewas, Community-Experte für Pferde & reiten, 23

Ich habe nich nie passende Ausbinder für Shettys gesehen - daraus schließe ich, dass dies unüblich  ist.

Ähnlich verhält es sich mit den anderen genannten Utensilien.

Hihi, Mir kommt da der Gedanke, ob Du das Pony als Anziehpuppe statt einer Barbie betrachtest ( Spaß)

Kommentar von Heklamari ,

Hey, DAS wäre doch DIE Idee für eine Schownummer - wenn Dir denn gar nix vernünftiges mehr einfäält, mit mihnen nzu tun ;-))

Im Ernst: Da die Minis ja leicht und kurz sind, ist es recht günstig möglich, für sie allerlei Zirkuszeug zu bauen: Podeste aller Art, Wippe,, Balancierbalken (2 Eisenbahnschnwellen nebeneinander auf  dem Rasen "eroberte" meine alter Wallach ganz prima)

Labyrinthe aller Art, Grill, Stern,

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community