Frage von Unholychar, 87

Arbeit mit Inkontinenz?

Ich schreibe hier für einen bekannten der leider nur schlechte Beratung über KK bekommt und kein Sanitätshaus im näheren Umkreis hat und für mich da es mich auch leicht betrifft. Wie handhabt ihr das ganze Thema "Arbeiten trotz Inkontinenz" und was für Hilfsmittel benutzt ihr bei starker Inkontinenz wenn ihr den ganzen Tag unterwegs seid? Grüße.

Antwort
von MichaelSick, 22

Hallo!

Die Antworten von Maria und den anderen Herren sind schon hervorragend!

Gehen Sie beide zum Arzt und die Windeln betterdry mit Gummihose sind ideal!

Gruß Michael

Antwort
von MariaguteFrage1, 48

Hallo Unholychar,

hat dein Bekannter schon versucht die Ursache seiner Inkontinenz zu bekämpfen? Dazu sollte er sich unbedingt von einem Urologen untersuchen lassen. Nur ein Facharzt kann ihm eine fundierte Diagnose geben.

Oft ist es gar nicht so schwer, eine Inkontinenz zu behandeln. Es gibt viele Wege. Aus eigenen Erfahrungen kann ich ihm dazu zum einen Beckenbodengymnastik und zum anderen das Medikament Vesikur empfehlen. Informationen dazu bekommt ihr im Internet oder auch in der Apotheke, Vor allem Vesikur hat mir selber geholfen, meinen Arbeitstag wieder wesentlich angenehmer zu gestalen.

Grüße Maria

Kommentar von Unholychar ,

Wir waren bei schon beim Urologen. Bei ihm ist eine, warum auch immer, verkleinerung der Blase und bei mir ist es eine psychische Sache. Ich kann bei Stress meine Schliesmuskel nicht mehr 100% kontrollieren und es ist schon des öfteren mal ein Unglück passiert.

Antwort
von huberknall, 26

Bei starker Inkontinenz kann ich dir nur empfehlen in der Apotheke (deine Freundin hat sicher eine Verordnung) hochwertige Inkontinenzvorlagen zu kaufen. Sie kann sich mal bei Param umsehen. Das ist ein Hersteller aus Deutschland, der nur in der Apotheke verkauft und daher einen sehr hohen Qualitätsanspruch hat.

Anbieten würde es sich hier, über die Webseite (Telefon oder E-Mail) Muster anzufordern.

Kommentar von huberknall ,

Ach ja, beim Arzt war deine Freundin sicher schon - oder? Das wäre nur zu empfehlen. 

Antwort
von PieOPah, 17

Naja, im Prinzip ist das ganz einfach. Es kommt natürlich auf den Job an. Aber Windeln kann man fast bei jedem Job tragen. Spontan fällt mir da nur der Bademeister ein, der da wohl ein Problem haben könnte.

Man sucht sich sein passendes Hilfsmittel. Heutzutage nutzen die meisten Krankenkassen ihre Vertragslieferanten, die dir sowieso erst mal verschiedene Muster zum Testen schicken. Dann suchst du dir das passende Muster aus und musst dich nur daran gewöhnen, es im Alltag zu benutzen.

Dann ein Rucksack mit Wechselwindeln und so und schon geht es wieder raus, mitten ins Leben. Und keine Panik vor Entdeckung. Man sieht es nicht. Also ganz normal leben.

Kommentar von kleinkirmit ,

>Spontan fällt mir da nur der Bademeister ein<

 

aber gerade der sollte doch an nässe gewöhnt sein ... lol

Antwort
von dennis4711, 44

Ich denke es kommt auf die Arbeit an, in wie fern Windeln stören. Ich arbeite als Kranführer und kann ungestört welche tragen. Es bekommt fast niemand mit, höchstens beim auf und Abbau. Als ich zuvor am Band stand, waren Windeln eher hinderlich. Wegen der schnellen Bewegungen. Auch das wickeln war ein Problem. Wenn du auf Windeln angewiesen bist, musst du halt damit leben, das es rauskommt oder suchst dir was, wo es nicht so auffällt. Hängt natürlich von der Inkontinenz ab, ob man dicke oder lieber dünnere Windeln tragen kann. Ein Windel würde nie den ganzen Tag halten, außer man verwendet die BetterDry.

Antwort
von petervonhallau, 30

Hallo, Früher dachte ich auch, das Jeder meine Windeln unter den Jeans erkennt und getraute mich kaum, so aus dem Haus zu gehen. Heute habe ich erkannt, dass ich mir das alles nur einbilde und niemand auf meinen Windel-Po guckt ! Wenn ich den ganzen Tag unterwegs bin, nehme ich oft Ersatzwindeln mit zum wechseln, damit ich keine dicke und auffällige tragen muss. Es gibt aber auch waschbare saugstarke Windelhosen in schwarz die wie normale Unterwäsche (Boxer-Shorts) aussehen. Diese eignen sich vor allem gut, wenn man sich in Gemeinschafts-Umkleideräumen der Firma umziehen muss. Bis jetzt hat mich noch niemand darauf angesprochen. Das Sortiment an Erwachsenenwindeln ist heute so gross, so dass ich Dir keine speziell empfehlen kann, Du musst selber ausprobieren, welche für Dich (Euch) am besten geeignet ist. So war es auch bei mir ! Ich benutze sehr verschiedene Inkontinenzprodukte, je nach Tätigkeit wie : Schwimmen, Reiten, Shoppen, Arbeit, Reisen, Arzt-Termin, Spitalaufenthalt, Ganzkörpermassagen, übernachten in Hotels ectr. Mit Produckten von der Firma Molicare bin ich bis Heute sehr zu frieden !! Viel Erfolg !!

Antwort
von Ninawendt0815, 25

gg einen Dauerkatheder legen lassen.......

an die Hersteller von Inkontinenzprodukte wenden die schicken auch einen Vertreter vorbei....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten