Frage von DerMinelord, 45

Arbeit in Asien?

Wie findet ihr es, dass in Asien viele Dinge produziert/outgesourced werden? Meistens haben die Arbeiter schlechte Arbeitsbedingungen und werden schlecht bezahlt; ich jedoch finde, dass man durch die Produktion (o.Ä.) den Arbeitern in Asien eine sichere Geldquelle gibt. Ohne die Aufträge aus dem Westen, würden die Bewohner wegen der Überbevölkerung keine Arbeit finden und somit kein Geld verdienen.
Dies ist jedoch nur meine Meinung ;)

Was haltet ihr von dieser Tatsache?
Würdet ihr dort etwas produzieren lassen (mögl. billig)?
Würdet ihr als Konsumenten mehr zahlen, um den asiatischen Arbeitern einen besseren Lohn zu finanzieren?

Freue mich auf Antworten
Danke

Antwort
von JanRuRhe, 8

Problem: nicht nur billigste Einwegfeuerzeuge , sondern auch die Hightechprodukte werden in Asien erst produziert dann auch entwickelt. In den USA und Europa gibt es dann wenn es so weiter geht kaum noch die Mittelschicht, die sich was kaufen kann. Beispiel: demnächst wird es Heizkessel aus China geben, kosten 500€ statt 3000€. Müssen ja nicht lang halten....
Was machst du mit den Ingenieuren, Arbeitern und anderen Fachleuten von mittelständischen Firmen wie Vaillant, Viessmann, Wolff und den Konzerntöchtern Buderus, Junkers  etc?
Demnächst Kernspintomografen aus China mit Software aus Indien. Siemens und Philips lassen doch gerne mal Standorte mit 5000 Angestellten vor die Hunde gehen.

Antwort
von cinegrah, 14

Bitte nicht persönlich nehmen, aber ich halte das für eine etwas überhebliche Aussage :)
Die Menschen in einigen asiatischen Ländern -müssen- unter unwürdigen Bedingungen arbeiten, weil Konzerne wie XYZ (die auch hier bei uns vertreten sind, natürlich) den Arbeitern nur minimalste Löhne zahlen. 
Es geht da ums blanke Überleben, und der Westen profitiert von den Billigpreisen... Das ist eine Ungerechtigkeit in der Welt, die auf Kosten der Ärmsten ausgetragen wird.

Antwort
von janfred1401, 7

Du pauschalisierst in deiner Frage ja ganz gewaltig.

Asien: China, Japan,Indien,Thailand,Singapor,Indonesien,Kambodtscha,Laos,Vietnam,Afghanistan,Pakistan,Nepal und und und

Wie erwartest du eine vernünftige Antwort? Soll man in seiner Antwort auch einfach pauschalisieren?

Natürlich gibt es unter den Tausenden von Produzenten in Asien auch schwarze Schafe. Aber der Grossteil hat vernünftige Arbeitsbedinungen. Die Mitarbeiter sind stolz für ihre Firma zu arbeiten.

Ich habe in sehr vielen asiatische Ländern gearbeitet. Ich gebe nichts auf Klischees.

Kommentar von DerMinelord ,

Deswegen schrieb ich "meistens"

Antwort
von Eistee100pro, 14

Ich persönlich finde es auch nicht gut. Die Wirtschaft schon, weil viele Sachen aus der Welt kommen aus Asien, aus China, und wenn die Billigprodukte nicht mehr so billig wäre, wäre ja alles teurer und warum sollte man dann noch aus Asien kaufen?

Antwort
von ActionCreeper, 9

Ich finde es gut, ich mag mein Handy, Fernseher, Laptop schön günstig :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten