Frage von crazymaliboo, 147

Arbeit auf Honorarbasis als Schüler?

Ich bin 16 und habe ein Job Angebot gekriegt um als Interviewerin freiberuflich zu arbeiten. Die Vergütung ist auf Honorarbasis und auf Rechnung; meine Frage ist jetzt ob ich als Schülerin mich dann auch beim Finanzamt anmelden muss und dann auch eine Steuererklärung abgeben muss. Vielen Dank schonmal für Antworten :)

Antwort
von pintulu, 103

da du geld von einem unternehmen
(egal ob fest angestellt oder freiberuflich)bekommst, somit also offizielle einnahmen hast von einem arbeitgeber solltest du es auf jeden fall melden.

oder ist es eine einmalige sache, wofür du für deine bemühungen dementsprechend entlohnt wirst?
also eine einmalzahlung?

in dem fall kannst du das geld ruhigen gewissens auf dein konto flließen lassen.

Kommentar von pintulu ,

ach und zum thema steuern: du zahlst erst steuern, wenn du den freibetrag von 8000€ iwas erreicht/verdient hast.

Antwort
von effenhausen, 95

Ja, es sind eine Steuererklärung zu machen und eine Gewerbeanmeldung vorab.

Da, Du Rechnungen schreibst, ist das Gewerbe vorher bei der Gemeinde anzumelden. ggf. mit Unterschrift Deiner Eltern.

Antwort
von schreiberhans, 111

Wenn du als Freiberufler auf Rechnung arbeitest musst du zum Finanzamt gehen

Du bist dann weder versichert noch irgendwas ...

Kommentar von crazymaliboo ,

Dass man da nicht versichert ist ist mir klar, ich gehe ja auch noch zur Schule und bin nicht volljährig, also bin ich noch bei meinen Eltern mit versichert :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community