Frage von Norda1988, 64

Arbeistlosengeld direkt nach Schulabschluss?

Kann ich wenn ich ende März meinen Abschluss mache und für 1. August bereits eine Ausbildung habe für die Monate dazwischen Arbeitslosengeld beantragen?

Antwort
von Gerneso, 32

Nein. Deine Eltern sind zuständig für Deinen Unterhalt. Auch während der (auf 4 Monate maximal festgesetzten) Übergangszeit zwischen Schulabschluss und Studien- oder Ausbildungsbeginn.

Was dazuverdienen kannst Du Dir mit einem Minijob.

http://www.unterhalt.net/kindesunterhalt/kind-arbeitslos.html

Antwort
von mrdartwork, 51

Für Arbeitslosengeld muss man mindestens ein Jahr gearbeitet haben.

Kommentar von isomatte ,

Es gibt auch das so genannte ALG - 2 und da ist eine vorherige Versicherungspflicht von in der Regel 1 Jahr innerhalb von 2 Jahren nicht notwendig,da kommt es auf an andere Voraussetzungen an,eine ist die Bedürftigkeit !

Kommentar von mrdartwork ,

wusste ich nicht aber danke für die Information ;)

Expertenantwort
von isomatte, Community-Experte für Arbeitslosengeld, 34

Wie alt bist du und wo und mit wem wohnst du zusammen ?

Antwort
von FelixFoxx, 35

Nein, da Du noch nicht gearbeitet hast.

Antwort
von DODOsBACK, 20

Falls du HartzIV meinst, lies dir das hier mal durch:

http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/53659697a30ae4a08.php

Antwort
von Othetaler, 31

Nein. Bekommst du nicht.

Antwort
von Halli79, 27

Was hast du denn vorher eingezahlt? Nichts,also kriegst du nix. Evtl. Hatte 4 aber.

Antwort
von Novos, 29

Ja, wenn Du in die Arbeitslosen-Versicherung einbezahlt hast.

Kommentar von isomatte ,

Auch das wäre keine Garantie für einen Anspruch,dazu muss man auch die Anwartschaftszeiten erfüllt haben und in der Regel innerhalb von 2 Jahren min. 1 Jahr Versicherungspflicht nachweisen !

Man kann also 11 1/2 Monate Beiträge abgeführt haben und hat trotzdem noch keinen Anspruch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten