Arabischer Frühling - Warum hat die Revolution gerade in Tunesien geklappt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es gab keine Revolution in Tunesien, lediglich eine Revolte, die jedoch bald versandete. Die wirklichen Probleme Tunesiens wurden durch die Revolte nicht gelöst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tunesien hatte schon immer eine recht fortschrittliche Verfassung. In der war z.B. Abtreibung Frauen als Verfassungsrecht garantiert. Ferner hat Tunesien eine sehr lange Erfahrung mit Touristen und profitierte von einem toleranten Austausch mit anderen Kulturen und Glaubensrichtungen. Es ist relativ klein und vermutlich sehr eng mit Frankreich über vielfältige auch persönliche Verflechtungen verbunden... Insgesamt hat man vermutlich wirtschaftliche und soziale sowie Bildugsvorteile gegenüber anderen nordafrikanischen Ländern...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dank einer wachen Zivilgesellschaft.



Die Justiz steht jedoch weiterhin unter Kritik der Parteilichkeit, 
da Richter amtieren, die noch im früheren Regime ernannt worden waren.

 
In der neuen Verfassung von 2014 sind die Menschenrechte und die
Unabhängigkeit der Justiz garantiert.





 
Die Verwirklichung dieses

Anspruches wird Aufgabe der neuen demokratisch gewählten Regierung unter
der Kontrolle einer wachen Zivilgesellschaft sein.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?