Frage von star2807, 50

Aquarium Temperatur regulieren?

Hallo, ich besitze seit Dienstag ein 54l Aquarium von der Marke Marina. Jetzt wo es so warm ist, stieg die Temperatur vom Wasser an, obwohl ich einen Regulierer für die Temperatur habe. Ist dieser Regulierer nur dafür da das Wasser zu erwärmen oder auch um es abzukühlen ? Schon mal vielen Dank. Lg

Antwort
von newcomer, 37

der Regulierer kann noch so gut sein aber im Normalfall kann er nur heizen sonst müssteste entweder Kühlung mit einbauen oder das Wasser durch kühleres Leitungswasser erneuern lassen

Expertenantwort
von dsupper, Community-Experte für Aquarium, 32

Hallo,

natürlich ist die Heizung nur dafür da, um das Wasser zu erwärmen - wie der Names des Gerätes es schon verrät.

Im Moment kann dich die Wassertemperatur doch nicht belasten, denn du hast doch wohl noch keine Fische im AQ?

Wenn doch, dann brauchst du dir um die Temperatur eher weniger Sorgen zu machen, denn die Tiere werden in den nächsten Tagen ohnehin an einer Ammoniak-/Nitritvergiftung sterben.

Ein neues AQ muss immer erst 3 - 4 Wochen OHNE Fischbesatz einlaufen - bis dahin ist die Hitze längst vorbei.

Gutes Gelingen

Daniela

Kommentar von star2807 ,

das AQ wurde "geimpft" also Bakterien hinzugesetzt die die Fische benötigen und somit wurde die Wartezeit verkürzt. das Wasser wurde auch in einem Fachladen für Aquaristik überprüft.

Kommentar von dsupper ,

Sorry, aber das ist völliger Unfug! Künstliche Bakterien nutzen gar nichts - sie nutzen nur dem Hersteller und dem Verkäufer.

Und wenn das AQ seit Dienstag erst läuft und das Wasser dann geprüft wurde (selbst, wenn es gestern erst war), dann können sich ja noch gar keine Schadstoffe, die hochgiftig für die Fische sind, gebildet haben. Denn das dauert ca. 1 Woche!

Schade, dass du die Verantwortung für Tiere übernimmst und dich so gar nicht mit der Thematik beschäftigt hast. Wenn die Tiere nun sterben - und das werden sie mit großer Wahrscheinlichkeit - dann schieb bitte nicht die Schuld auf den Zoohändler oder jemand anderen - sondern fass dir an die eigene Nase.

Verantwortung für lebende Tiere sieht anders aus.

Kommentar von Norina1603 ,

@star2807,

das Wasser wurde auch in einem Fachladen für Aquaristik überprüft.

Es ist doch leider immer wieder das selbe, es müsste doch einem "Fachladen" bekannt sein, dass ein frisches Wasser gar keine Belastung haben kann!

Ich würde Dir raten, den "Fachladen" zu wechseln!

Kommentar von Grobbeldopp ,

Leute, nicht schwarz malen und schlechtes Gewissen machen, schreiben was man in so einer Situation macht - ihr könnt mir nicht beibringen dass ihr noch nie ein Aquarium sofort besetzt habt-

Kommentar von dsupper ,

Wir wissen dann aber, erstens, worauf wir genau zu achten haben, benutzen zweitens bereits gebrauchtes Filtermaterial aus einem laufenden AQ und sind drittens in der Lage, Symptome bereits ganz zu Beginn zu erkennen und ihnen entgegenzuwirken - darin liegt der große Unterschied

Ginge es nicht um hilflose Lebewesen - wäre mir das alles völlig egal - aber die Fische können sich leider nicht selbst helfen.

Kommentar von Norina1603 ,

Genauso ist es!

Kommentar von Norina1603 ,

@Grobbeldopp,

es geht hier nicht um`s "schwarz malen", oder ein schlechtes Gewissen machen, sondern unsere Informationen waren zusätzlich zur eigentlichen Frage, die da lautet

obwohl ich einen Regulierer für die Temperatur habe. Ist dieser
Regulierer nur dafür da das Wasser zu erwärmen oder auch um es abzukühlen ?

gegeben!

Das klingt eigentlich schon sehr trollig, denn weder ein Heizstab, noch ein Tauchsieder oder ein Backofen ist in der Lage irgendwie zu kühlen!

Darum habe ich auch geraten, den "Fachladen" zu wechseln!

Wie wir in einem solchen Fall der Sofortbesetzung vorgehen würden, hat Daniela bereits geschrieben, doch damit ist ein/e Anfänger/in, der solche Fragen stellt bestimmt überfordert!

Expertenantwort
von Norina1603, Community-Experte für Aquarium, 9

Hallo @star2807,

das Wasser wurde auch in einem Fachladen für Aquaristik überprüft.

Es ist doch leider immer wieder das selbe, es müsste doch einem
"Fachladen" bekannt sein, dass ein frisches Wasser gar keine Belastung
haben kann!

Ich würde Dir raten, den "Fachladen" zu wechseln!

Und nein, ein Regulierer (Regelheizer) kann nur heizen und nicht auch noch kühlen!

Zum Kühlen, müsstest Du andere Methoden anwenden!

MfG

Norina

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten