Aquarium. Nährboden nachträglich hineintun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

Ich rate dir von Nährboden ab.

Du müsstest ihn jedes Jahr austauschen und nur Wurzelehrer würden ihn nutzen. Die meisten Pflanzen holen ihre Nährstoffe über ihre Blätter. Also übers Wasser.

Im schlimmsten fall kann er dir sogar Gammeln und deine ganzen Werte ruinieren.

Nährboden kommt unter den Kies, nicht drüber.

Ob du ihn benutzt musst du selber Wissen aber nach ein paar Monaten kann es risiken geben da niemand deine Wasserwerte kennt und niemand weiss was genau du Düngen willst. Bei einem Nährstoffungleichgewicht entstehen auch Algen.
Falls dir ein Nährstoff fehlt am besten gezielt mit Flüssigdünger Düngen.

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

an Deiner Stelle würde ich auf einen Nährboden verzichten, kaufe Dir für die Pflanzen Düngerstäbchen oder Düngerkugeln diese in den Kies neben der Pflanze gesteckt ist 1000 besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich bin nicht sicher soll der nährboden unter den kies?

an sonsten geht es villeicht mit einer geschlossenen schaufel, die man erst am boden öffnet.

muss man aber aquarien nicht sowieso ab und zu das wasser austauschen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?