Aquarium mit oder auch ohne unterschrank?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich kann es empfehlen da du dort Pumpe, Futter, Zubehör und so aufbewahren kannst. Außerdem kann man sie dann auch gut Beobachten da sie auf einer guten höhe stehen ist aber kein muss ( habe eins mit und eins ohne Unterschrank).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aquarien lassen sich auch auf stabile Schränke oder Sideboards stellen. Jedoch haben sie oft den Nachteil, dass man die nötige Aquarien-Technik nicht ordentlich verstauen kann.

Aquarienschränke sind oft so aufgebaut, dass man darin bequem einen Aussenfilter, eventuell eine co2-Düngung und die nötigen Aquarien-Pflege-Utensilien unterbringen kann. Sie besitzen auch eine Bohrung in der Rückwand, um die Stromkabel wie auch die Schläuche für die Filter verlegen zu können.

Da ein Axolotel-Aquarium so oder so auch zusätzlich eine Wasserkühlung benötigen wird, empfehle ich ein Aquarien-Unterschrank zu kaufen. Weil es sieht oft ein wenig unschön aus, wenn neben einem edlen Sideboard mit Aquarium ein Aussenfilter und eine Wasserkühlung steht. Ausserdem sind Wasserkühlungen manchmal nicht ganz so lautlos... und die Geräusche würden durch den Aquarien-Schrank bestimmt ein wenig gedämpft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hi,

das ist auch ein bisschen abhängig von der größe des beckens. ab 100 liter aufwärts (und axolotl brauchen mindestens so viel, 200 l wären optimal!) würde ich auf jeden fall einen speziellen unterschrank wählen.

ich mein, schau mal, ein normales sideboard hat überhaupt nicht die nötige stabilität um ein gewicht von über 100 kg dauerhaft zu stemmen, dafür ist es auch nicht ausgelegt! das bricht dir irgendwann in an den seiten durch, ist nur ne frage der zeit und dann wirst du bereuen das du am falschen ende gespart hast. ist letztlich deine entscheidung, gewarnt bist du ja jetzt. ;)

hoffe ich konnte helfen und wünsche dir/euch viel spaß und erfolg beim einstieg in die aquaristik. :)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohne Unterschrank geht. Ein Bekannter von mir hat mehrere seiner Becken auf einem gewöhnlichen Tisch ohne zustzätzliche Unterlage stehen. Manche von denen stehen sogar mit dem Glas über die Kante hinaus und da passiert nix

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Unterschrank ist kein Muss. Wichtig ist nur das die Unterlage stabil und standfest genug ist, um ein fertig eingerichtetes und mit Wasser befülltes Becken sicher zu tragen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannste hinstellen wo du willst. Aber beachte, mit Wasser kann so ein Aquarium ein enormes Gewicht bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

lohnt nur, wenn du bereit bist, viel pflegezeit auf dich zu nehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist kein muss ,aber bei einem normalen Schrank solltest du darauf achten ,dass das Aquarium nicht zu viel wiegt da axotol ja viel platz brauchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung