Aquarium Guppys sterben ?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo Kara,

bei deiner anderen Frage bzgl. des Fischsterbens hast du ja geschrieben, dass das AQ gebraucht war und der Filter über eine längere Zeit aus und somit ohne Sauerstoffversorgung war. Folge: die wichtigen nützlichen Bakterien sterben ab.

Dieser Schadstoff-Abbau-Kreislauf beginnt mit Ammonium/Ammoniak. Ammonium ist der erste Schadstoff der entsteht. Bei einem PH-Wert unter 7 ist er auch völlig harmlos, erst bei alkalischem Wasser wird er zu giftigem Ammoniak.

Erst, wenn es dieses Ammonium/Ammoniak mal gibt, dann können die Bakterien anfangen sich zu bilden, die Ammonium/Ammoniak in Nitrit umbauen. In dieser Zeit aber schweben die Fische in höchster Lebensgefahr.

Und das zu verdeutlichen:

1/2 Teelöffel Futter verursacht in einem 100 l AQ - ohne diese Bakterien - einen Ammoniakgehalt von ca. 1mg/l. Ammoniak ist aber schon ab einer Menge von 0,2 mg/l oft tödlich für Zierfische.

In deinem Wasser ist noch kein Nitrit nachweisbar - das kann bedeuten, dass es die Bakterien, die das hochgiftige Ammoniak in (ebenso giftiges) Nitrit umbauen, noch gar nicht vorhanden sind - denn die Entwicklung dauert einige Zeit.

Wie gesagt, auch dann ist die Gefahr für die Fische noch nicht vorüber - denn Nitrit ist ebenso giftig.

Also solltest du in den nächsten 14 Tagen täglich mind. 50 % des Wassers austauschen. Bitte lass das ganze chemische Zeug weg - das hilft meist nichts, ist nur teuer. Und bitte kaum bis gar nicht füttern - die Fische verhungern nicht - schneller sterben sie eben an den Schadstoffen.

Gutes Gelingen

Daniela

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kara1988
09.02.2016, 18:08

Danieala du bist so Lieb, ja das stimmt Aquarium war gebraucht, ich bin halt zu Zoo Geschäft nicht das meine Aquarium Verhältnisse schlimm sind sondern das meine Guppys krank werden also die Schwänze sind zerfranzt:(((( und dann sterben die aber hab noch andere Fische drinnen denen geht es zum Glück noch ganz gut nur die Gupps halt daher hat die Dame test durchgeführt und meine Nitrat sei zu hoch hat mir dann nItrat minus gegeben habe diese gekauft aber nicht verwendet ...jetzt weiß ich nicht ob es wasserverhältnisse ist oder ob das eien ansteckende Krankheit von Guppys ist:(( kein plan.(((

0