Frage von Ael1212, 54

Aquarium falsch gereinigt?

Also kurze Vorgeschichte: Ich hatte schon einmal ein Aquarium, das haben ich und meine Familie dann aber aufgegeben, weil wir umgezogen sind. Nun überlege ich, das Aquarium soz. wieder auferstehen zu lassen und habe heute dafür schonmal das Becken sauber gemacht. Da dieses aber lange Zeit im Keller stand und echt schlimm schmutzig war, habe ich dazu dummerweise Badreininger verwendet (und ich war auch noch so blöd und habe jetzt erst herausgefunden, dass man das auf keine Fall tun sollte...). Jetzt lautet meine Frage: Kann ich das Aquarium noch benutzen, ohne, dass mir gleich jedes Lebewesen da drin stirbt (natürlich, wenn ich es vorher nochmal so richtig mit Wasser ausspüle)??

Expertenantwort
von dsupper, Community-Experte für Aquaristik, Aquarium, Fische, 41

Hallo,

nur mit Wasser ausspülen wird nicht wirklich etwas nutzen.

Aber vllt. kannst du zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen.

Bedenke: ein AQ, das längere Zeit unbefüllt herumgestanden hat, verliert fast immer seine Dichtigkeit, weil das Silikon der Nähte spröde wird und damit undicht.

Wenn du die Möglichkeit hast und das AQ nicht zu groß ist, solltest du es z.B. in den Garten oder den Balkon stellen und vollständig befüllen.

So kannst du überprüfen, ob es tatsächlich dicht ist, denn ansonsten gibt es eine große Überschwemmung innerhalb der Wohnung - das wäre schlecht.

Wenn du das AQ dann mehrfach befüllst und wieder ausleerst, sollten die Rückstände des Reinigers ausgespült sein.

Gutes Gelingen

Daniela

Kommentar von Ael1212 ,

Okay Danke, das werde ich auf jeden Fall mal machen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community