Frage von Tragosso, 49

Aquarium eingerichtet - Was tun mit den übrigen Wasserpflanzen?

Huhu.

Leider mussten wir feststellen, dass wir zu viele Pflanzen gekauft haben und nun sind viele übrig. Ins Aquarium können sie definitiv nicht und wir kennen keine Leute mit Aquarium. Zum wegwerfen finde ich sie allerdings zu schade und zu teuer. Wir haben sie nun vorübergehend in einen Eimer mit kalten Wasser gelegt, aber lange werden sie so wohl nicht durchhalten...Was könnten wir nun damit machen?

Antwort
von Grobbeldopp, 19

Kaltes Wasser ist natürlich supoptimal. Stell die Pflanzen tagsüber raus in den Halbschatten, dann halten sie schon noch etwas in dem Eimer. Frag doch mal in Aquarienforum unter Angabe deines Standortes ob jemand was brauchen kann.

Ich kann mir aber schwer vorstellen, dass das gar nicht ins Aquarium passt? Ansonsten eben in den Kompost.

Kommentar von Grobbeldopp ,

PS also gekühltes Wasser meine ich, Zimmertemperatur ist mehr als ok, vergiss es also.

Manche Aquarienpflanzen kannst du übrigens auch an Land also z.B. als Zimmerpflanzen im Blumentopf oder als Randbepflanzung im Gartenteich halten. Müsste man wissen welche es sind.

Antwort
von Debby1, 28

Hallo,

ich würde im Geschäft wo Du die Pflanzen gekauft hast nachfragen ob Du die zu viel gekauften wieder abgeben kannst.

Antwort
von Schnuppi3000, 35

Über ebay Kleinanzeigen o.ä. verkaufen

Antwort
von annaskacel99, 15

Ich gebe "zu viel" Wasserpest immer in unseren Gartenteich. Sieht hübsch aus, und wächst gut...
Lg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community