Frage von Poschito, 52

Aquarium 2 Guppys und ein platy hat weiße Pünktchen?

Hallo habe heute mit Schrecken festgestellt das zeitlich Guppys und ein Platy weiße Pünktchen haben kann mir jemand von euch lieben sagen was ich auf die schnelle machen kann bis ich am Dienstag ein geeignetes mittel holen kann. Danke schonmal

Expertenantwort
von Daniasaurus, Community-Experte für Aquarium, 27

Hallo,

Das hört sich nach der Weißpünktchenkrankheit an ( Itchyo).

Es gibt 2 Möglichkeiten wie du die Pünktchen wieder los kriegst. 

Davor möchte ich aber kurz was anmerken von einem Kommentar unter diesem Thread: Du musst die Tiere NICHT TÖTEN ITCHYO IST BEHANDELBAR.

Es gibt ein Mittel das heisst "Exit", das wird auch gut vertragen von Wirbellosen daher kannst du es ohne bedenken im Hauptbecken anwenden ( Das Hauptbecken muss so oder so behandelt werden) Sofern du die Dosierung beachtest, und das Becken abdunkelst ( Im Medi ist Malachitgrün drin was Lichtempfindlich ist) bist du den Erreger ganz schnell wieder los.

Guppys und Platys haben kein Problem mit leicht aufgesalzenem Wasser. Du kannst die betroffenen Tiere Separieren  ( Großer Tupperdose reicht aus) Und pro Liter Wasser 2-3 Gramm Jodfreies Salz benutzen ( Vorher im Wasser auflösen). Wichtig ist, die Temperatur auf 28-30 grad zu erhöhen. ( Beim Exit übrigens auch)

Itchyo Erreger sind im jeden Fisch, ausgelöst wird es meist durch Stress oder einem Schwachen Immunsystem. 

Beide Behandlungsmethoden solltest du ca 1 Woche anwenden, sollte der Befall zu stark sein bitte ich dich das Exit zu verwenden und nicht die Salzkur. Das Medi hilft auch bei stärkerem Befall. 

Während der Behandlungszeit muss kein Wasserwechsel Im Hauptbecken durchgeführt werden das kannst du machen nachdem die Behandlung vorbei ist, so bekommst du auch das Exit wieder aus dem Becken.

Lg

Kommentar von Poschito ,

Hallo danke für deine Antwort hat da aber  noch ein paar fragen habe auch noch Neons und zwei Welse in Aquarium habe jetzt immer gelesen man soll die Salzkur da nicht machen wegen den Welsen habe jetzt erst mal die temperatur erhöht habe aber bedenken bekomme ja erst am Dienstag das Mittel .

Kommentar von Daniasaurus ,

Hallo, 
Neons sollte man generell nicht mit Platys und Guppys in einem Becken halten da diese Hartwasserfische sind und Neons Weichwasserfische. 
Ich bin davon ausgegangen, dass du nur die 2 Fischarten im Becken hast. Du hast vollkommen recht Welse und Neons vertragen Salz nicht so gut wie manch andere Fische. Sofern nur Guppys und Platys betroffen sind würde ich diese Separieren und mit Salz behandeln, bis am Dienstag ein Laden auf hat dann kannst du dir "Exit" ( maximal 4-5 Euro) besorgen und dann das ganze Becken behandeln. Gerne auch ein paar Tage länger damit man den Erreger zu 100% bekämpft hat.
Lg

Antwort
von Rapunzel90, 11

Das ist bestimmt die Weißpünktchenkrankheit, das hatten meine auch schon. Da kannst du in jeden Aquaristikladen gehen, die beraten dich gerne. Einfach ein Mittel mitgeben lassen, nach ein paar Tagen ist alles wieder gut!

Antwort
von gwenlina, 8

Wenn Du Seemandelbaumblätter da hast, kannst Du eins ins Becken geben. Das hat desinfizierende Eigenschaften. Ich habe auch mal was von schwarzem Tee gelesen, irgendwo...

Antwort
von MichelleMonique, 26

Das ist eine normale Fischkrankheit, kannst du im Internet nachlesen, das beste ist, so schlimm es klingt, die Betroffenen Fische zu töten, damit sie nicht die anderen anstecken ! Und dann würde ich in ein Aquaristik Geschäft fahren und was dafür holen... Sind so Tropfen die du ins Wasser machst , liegt bei 6€ glaube ich und färben das Wasser grün... Müsste funktionieren:)

Antwort
von gwenlina, 35

Das klingt nach der Weißpünktchenkrankheit. Da wäre ein Wasserwechsel etwa 50 Prozent und danach ein leichtes Aufsalzen gut. Habe ich selbst aber noch keine Erfahrung damit, also noch nicht ausprobiert...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten