Frage von MintiMinzz, 107

Aquarium - alle Fische tot?

Hey :c

bevor mein Vater ins Krankenhaus gegangen ist, hatte er unser Aquarium gereinigt (400l Becken), besser gesagt nur den Filter (und dort nur die Lagen, die man wöchentlich und monatlich reinigen sollte). Als ich den Fischen am nächsten Abend Futter geben wollte, sah ich 70% der Fische tot auf dem Wasser treiben.. habe Wassertests gemacht, aber die Wasserqualität war trotzdem in Ordnung..

Da ich das Sterben seltsam fand, habe ich das Becken halb entleert und die ganze Einrichtung (bis auf den Kiesboden) entnommen und gereinigt, da ich eben nicht wusste, was genau das Problem war. Als ich die (künstlichen!!!) Pflanzen rausgeholt habe, kam eine riesen Mistwolke hinterher.. und unter der Pflanze war Rost... WTF Als ich das sah, wechselte ich das Wasser nahezu ganz.. was anderes bleibt einem ja da nicht übrig bei Rost xD Anzumerken ist auch, dass wir vor Kurzem, vor etwa 10 Tagen neue Fische von Helweg gekauft haben.. hatten die eine Krankheit?? Oder war es der Rost?? - wichtig ist, dass er ERST BEIM SÄUBERN freigesetzt wurde, also davor gar nicht zu bemerken war.

Bitte helft mir, ich bin echt verzweifelt.. :c Bei Fragen einfach fragen ^^

Ein schönes Wochenende und ein fettes DANKE im Voraus :)

Antwort
von Wippich, 56

Neue Fische ist immer gefährlich. Ein Filter soll man auch nicht komplett reinigen,weil im diesen auch für die Fische wichtige Backterien sind

Kommentar von MintiMinzz ,

Okay.. also neue Fische immer erst in ein anderes Becken in Quarantäne bringen?

Kommentar von Wippich ,

Nein,die behalten ja ihre Krankheiten.Der Fehler lag wohl in der Filterreinigung

Kommentar von MintiMinzz ,

Achso.. und mein Vater hat auch nicht den ganzen Filter gereinigt, ich kenne mich da nicht so aus.. Es waren nur die ersten Lagen die man wöchentlich und monatlich wechseln soll.. 
Aber Danke für die schnelle Antwort :D

Kommentar von Wippich ,

So wie Du es jetzt schreibst hat dein Vater alle richtig gemacht

Antwort
von hamlet00, 47

Also Filter reinigt man nur wenn er nicht mehr seine Leistung bringt . Und wenn reinigt man ihn mit Aquarium Wasser und drückt ihn kurz aus . 

Denke mal eher , dass die Reinigungs Aktion die "guten Bakterien " getötet hat .

Hier mal ein Link : http://www.einrichtungsbeispiele.de/aquarium-betreiben-filter-reinigen.html .

So ein Quatsch . Neue Fische sind nicht wirklich gefährlich . Man muss sie halt nur richtig an dass Aquariumwasser gewöhnen . Man sollte natürlich die Fische nicht irgendwo kaufen .

Kommentar von MintiMinzz ,

Der Filter hat ja seine Leistung nicht mehr gebracht ^^ Und ich habe mich da nicht ganz so gut ausgedrückt. Es wurden nur die ersten Filterlagen gereinigt, die, die man wöchentlich und monatlich reinigen sollte :)

Kommentar von dsupper ,

Selbst, wenn der Filter zu gründlich gereinigt worden wäre, wären im Bodengrund ausreichend der nitrifizierenden Bakterien vorhanden gewesen.

Ein 400 l AQ kippt nicht von heute auf morgen, weil der Filter gereinigt wurde.

Kommentar von MintiMinzz ,

Das ist ja das Seltsame daran.. vor zwei Tagen hatte sich ein Fisch verabschiedet... und gestern waren es fast alle... 

Kommentar von Grobbeldopp ,

Sorry, es ist kein Quatsch mit den neuen Fischen, es ist das plausibelste Szenario neben Vergiftung. Neue Fische ohne Quarantäne in ein altes Becken rein ist bei sonst guter Haltung eine der häufigsten Todesursachen.

Expertenantwort
von dsupper, Community-Experte für Aquaristik, Aquarium, Fische, 58

Hallo,

wie können künstliche Pflanzen - aus Plastik - Rost verursachen?

Wenn du schreibst, die Wasserwerte waren in Ordnung und ein solch massives Fischesterben stattgefunden hat - warum postest du die Werte hier dann nicht? Du musst sie ja kennen.

An einer Krankheit sterben Fische i.d.R. nicht in dieser Menge so plötzlich.

Solch ein Fischesterben ist fast immer auf eine Vergiftung mit Ammoniak und/oder Nitrit oder Schwefelwasserstoff zurückzuführen.

Selbst, wenn du die Filterreinigung viele der nützlichen Bakterien eleminiert worden wären (ich gehe mal davon aus, dass bei einem 400 l AQ der Vater über ausreichende Grundkenntnisse verfügt), wäre solch ein Fischsterben nicht passiert, denn im Bodengrund sind ebenfalls Unmengen der wichtigen Bakterien enthalten.

Die Ursache muss also schon vorher entstanden sein. Durch Faulprozesse im Bodengrund (und so scheint es ja deinen Aussagen nach zu sein), bildet sich Methan, Co2 und eben auch Schwefelwasserstoff, der je nach PH-Wert in Lösung übergeht.

Bei entsprechender Konzentration passiert dann eben das, was scheinbar passiert ist: die Fische sterben schnell und in großen Mengen.

Da hilft dann nur eine überaus gründliche Reinigung, auch des Bodengrundes. Anschließend muss das AQ bestens überwacht werden, denn es fehlen die wichtigen nützlichen Bakterien - ein erneute Vergiftung mit Ammoniak und/oder Nitrit droht.

Gutes Gelingen

Daniela

Kommentar von MintiMinzz ,

Danke für diese sehr gute Antwort. Ich bin ja eher Laie in der Aquaristik, war nur der Erstversorger sozusagen, der Filter wurde nicht ganz gewechselt. Zu den Werten: Ich habe so einen Schnelltest von JBL benutzt, der zeigt Nitrat, Nitrit, GH- und KH-Wert und Chlorwert an. Alles war im grünen Bereich. Ich denke eher es hatte was mit dem Boden zu tun, mit dem Faulprozess, den du beschrieben hattest.. Überfütterung war es dann bestimmt, oder? Wir waren im Urlaub und ein Bekannter hat die Fische versorgt, vielleicht hat er zu viel reingekippt?

Kommentar von dsupper ,

Ja, gerade Überfütterung ist eine der Hauptursachen für solche Faulungsprozesse im Bodengrund.

Tipp für zukünftige Urlaube: kleine Schnappsgläschen aus Plastik kaufen, sind ganz billig und dort hinein die jeweilige Tagesration packen.

Im Urlaub reicht es auch, wenn nur jeden 2. oder 3. Tag gefüttert wird. Fische sterben eher an schlechter Wasserqualität durch zu viel Futter, als dass sie verhungern.

Und die Ergebnisse der Ratestäbchen kannst du vergessen!

Kommentar von MintiMinzz ,

Okay, merk ich mir für das nächste Mal :)

die Fische wurden alle zwei Tage gefüttert, jedoch hat der Bekannte es sehr gut gemeint ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community