Frage von bigproblemnr1, 15

Aprobationsurkunde?

Ich werde ein Betriebspraktikum von der Schule aus machen und bewarb mich bei einem Arzt der Inneren Medizin als Assistenzärztin. In seiner Bestätigung schrieb er "lass mir eine Kopie deiner Aprobationsurkunde zukommen". Auf wikipedia steht, dass dies eine staatliche Bestätigung ist, diesen Beruf ausführen zu dürfen. Ich habe aber nur den Vertrag und die Informationen von der Schule. Meint er das oder kann ich das Praktikum nicht ausführen?

Antwort
von Zumverzweifeln, 8

Die Approbationsurkunde erhalten junge Ärzte nach dem Studium und wenn sie die Abschlussprüfungen/Examina bestanden haben.

Damit arbeiten sie dann als Assistenzärzte. Da hast du dich wohl falsch beworben. Du wolltest vermutlich eine Praktikantin bei den Sprechstunden -

Helferinnen werden.

Kommentar von Zumverzweifeln ,

Der Arzt weiß genau, dass du keine Assistenzärztin bist. Schreib ihm also, die Urkunde brächtest du ihm gerne so in 10 Jahren. Jetzt allerdings würdest du dich freuen, die Abläufe in seiner Praxis kennenzulernen - im Rahmen deines Schulpraktikums. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten