Frage von Niki1993x, 133

Aprilia Sr50 lässt sich wegen Wandler nicht starten?

Hallo

ich habe mir vor kurzem eine Aprilia Sr50 zugelegt welche wegen eines vergaserproblems nicht ging.
Nun habe ich das Problem gelöst und sie läuft.

Wollte jetzt eine Runde fahren und habe die Kupplung eingebaut und nach ein paar mal kicken ging es total schwer.
Habe mir das ganze dann mal angeschaut und bemerkt, dass sobald ich ein paar mal kicke und der Keilriemen im Wandler nach außen rutscht, geht es so schwer. Drücke ich den Riemen anschließend weiter rein so dass er an der Vario locker sitzt geht es wieder leicht.

Habe so etwas noch nie erlebt und bin ehrlich überfragt. Woran kann das liegen ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Alpino6, Community-Experte für Roller, 65

Bestimmt etwas falsch zusammengebraut oder etwas vergessen.

Gruß

Kommentar von Bluesea13 ,

NAja, die Schmierung vielleicht?

Kommentar von Alpino6 ,

Ist die kupplungs feder richtig drin?

Ich würde alles komplett nochmal auseinander bauen und langsam wieder zusammen bauen.vielleicht findest dabei den Fehler.

Gruß

Kommentar von Niki1993x ,

Ok aber was könnte da vergessen worden sein ?

Welche Schmierung ?

Ok werde ich heute Nachmittag gleich machen.

Kommentar von Bluesea13 ,

GFKumpel, Du kannst die Teile so oft aus-ein Bauen wie Du willst, aber! Wenn die Fritte sind bastelst du dich kaputt!!!

Kostet doch nicht viel, und du hast die Sicherheit das die Teile neu sind.

Kommentar von Niki1993x ,

Kann es nicht evtl auch am Riemen liegen ? Ist mir gerade so gekommen

Kommentar von Bluesea13 ,

Mir kommt es so vor als wenn du kein Budget hast.

Den Riemen gibts doch auch im Ebay...guck doch einfach mal nach.

Du, meine erste Motorisierung war eine Honda 50ccm Cross. Da war ich 7Jahre. Die hat 55 Km/h geballert.

DA ist doch nicht viel dran an dem Getriebe, und Du kennst dich doch gut aus. Warum also zögerst Du bei Teile kaufen?

Kommentar von Niki1993x ,

Ich habe mir den Roller nur gekauft um auf die Arbeit zu kommen und wollte eig so wenig wie möglich reinstecken wenn ich nicht zwingend muss.
Habe so viele Teile von den ganzen Mopets Autos und so zuhause liegen die ich im Nachhinein garnicht gebraucht hätte und da wollte ich diesmal erst etwas sicher gehen bevor ich jetzt wieder Sachen kaufe ohne sicher zu sein.

Antwort
von Diddy57, 43

Hallo, mach mal den Riemen ganz runter und starte die Karre per Kick-Starter. Wenn das alles gut funktioniert und du auch gas geben kannst, dann weißt du schon mal das zu mindest die Vario nicht klemmt. Dann liegt das Problem an der Kupplung. Läßt sich das Hinterrad denn einwandfrei und leicht von Hand drehen?

Kommentar von Niki1993x ,

Hab ich gemacht hat einwandfrei funktioniert ...
Hinterrad lässt sich leicht drehen ...

Antwort
von Niki1993x, 8

Habe die Lösung gefunden und wollte Sie um das Thema hier zu beenden auch noch eintragen:

Hinter dem Anlasserfreilauf auf der Kurbelwelle sitzt für gewöhnlich ein Abstandhalter welcher bei mir gefehlt hat.

Dadurch hat sich das auch alles so verkeilt mit der Kupplung

Antwort
von deruser1973, 43

der Keilriemen soll erst nach aussen gedrückt werden,  wenn die Drehzahl an der Variomatik steigt...

da fehlt wohl die entscheidende Feder hinten an der Kupplung.. 

Der Keilriemen soll auch gespannt sein und nicht locker "rumhängen".

Kommentar von Niki1993x ,

Muss der Keilriemen nicht bei steigender Drehzahl im Wandler nach innen und in der Vario nach außen? Ich bin mir jetzt nicht sicher.
Die gegendruckfeder ist original und drin wenn du die meinst?

Kommentar von deruser1973 ,

ja, in der Variomatik bewegt sich der Keilriemen nach aussen... so hab ich das geschrieben

"der Keilriemen soll erst nach aussen gedrückt werden,  wenn die Drehzahl an der Variomatik steigt..."

Kommentar von Niki1993x ,

Ok aber das Problem ist ja das wenn der Keilriemen im Wandler innen anliegt lässt er sich einwandfrei treten und nach 3-4 Kicks ist der Riemann dann außen am Wandler und es geht nichts mehr

Kommentar von deruser1973 ,

der Riemen soll beim Motorstart auf der Variomatikseite ganz innen liegen - das hiesse auf Wandlerseite ganz aussen. Da scheint dann doch aber irgendwas zu klemmen, denn der Kickstarter greift an der Variomatik, zum Motorstart...

lass doch mal den Reimen weg und schau dann, ob es irgendwo klemmt...

eventuell verkeilt sich auch der zu lockere Keilriemen irgendwo...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community