Frage von KbPoleKb, 132

April von Zuhause ausziehen. Habe Laut meine Kalkulation ( siehe unten) noch soviel über. Kommt man gut klar über den Monat ohne auf jeden Cent zu schauen?

Hallo zusammen,

ich werde ab April in meine erste eigene Wohnung ziehen. Mir ist nur etwas bange vor der finanziellen Frage. Ich hoffe ihr könnte mich da etwas beruhigen. Auflistung meiner Finanziellen Lage:

Gehalt netto 2170 €

Ausgaben:

  1. Handrechnung 60 €
  2. Auto ( Versicherung+ Abzahlung) 420 €
  3. Versicherungen 100 €
  4. Wohnung kalt 430 € ( mit NK wie Strom, Müll, Wasser,Heizung,Internet) 650 €
  5. Kredit ( läuft nur noch bis Dezember) 200 €
  6. Sparen 120 €

Ausgaben gesamt: 1550 €

Gehalt - Kosten = 620 €

Somit hätte ich 620 € bis Dezember ab Jan/17 800 € zur freien Verfügung.

Kommt man damit gut über die Runden oder muss ich mir jeden Tag sorgen machen ob das Geld reicht? Was sind eure Erfahrungen?

Gruß

Antwort
von lohne, 76

Damit kommst du gut über die Runden. Allerdings hast du Lebensmittel etc. vergessen. Aber es langt trotzdem gut.

Kommentar von KbPoleKb ,

was kann ich für Lebensmittel rechnen bei einer Person ?

Antwort
von sweezer, 13

Ganz ganz wichtig, wie hier jemand bereits angeritzt hat:

Du musst unbedingt eine Privathaftpflicht-Versicherung abschließen.

So kann z.B. mal schnell ein Millionen-Schaden entstehen, wenn du unachtsam auf die Straße läufst, ein Auto wegen dir ausweichen muss und dieses dann z.B. in ein Schaufenster kracht.

Kleine Ursache, große Wirkung.


Deswegen bitte unbedingt diese Versicherung abschließen. Kriegst du schon für einen Appel und ein Ei :)

Erst danach kommen Hausratversicherungen etc.

Außerdem solltest du noch etwas zurücklegen (Tagesgeldkonto zB. online)für Nachzahlungen von z.B. Heizkosten.Und dann leg doch einfach noch einmal ein paar Euro zurück  für Reparaturen etc..

... und wenn du deinen Kredit abbezahlt hast, leg die € 200,00 auch noch zurück. Denn das bedeutet ja kein zusätzliches Manko in deiner Kasse. Und so musst du auch nicht wieder einen neuen Kredit aufnehmen, wenn du mal klamm bist :)

Dann leg dir jede Woche zwischen 50 - 100,00 € in eine Schublade und nimm konkret dieses Geld zum Einkaufen. Fang mal mit 50,00 € an und guck, ob es reicht. So kannst du deine Ausgaben kontrollieren.


LG

Antwort
von Inkonvertibel, 51

Hey KbPoleKb,

verrätst Du uns Deinen Beruf?

LG Inkonvertibel

Kommentar von KbPoleKb ,

Grüße dich,

ich arbeite in der Bauleitung eines Betonsanierungsbetriebes.

Kommentar von Inkonvertibel ,

Gute Berufswahl   .-)))

Antwort
von grubenschmalz, 37

Ist okay, dein Gehalt ist ja auch okay, , aber zwei Kredite mit so hohen Raten sollten etwas bedenklich stimmen. Hast du gar keine Rücklagen?

Antwort
von GravityZero, 71

Voll im Rahmen, da brauchst du dir keine Sorgen machen.

Antwort
von KeinName2606, 54

Geht aber ohne großen Sprünge wie Urlaub, Reparaturen etc. auch wirst du wohl Freizeitaktivitäten haben wollen?

Antwort
von beangato, 19

Also, wenn Du damit nicht auskommst, hast Du nie gelernt, mit Geld umzugehen.

Antwort
von Apfel2016, 56

Du brauchst dann auch noch eine Hausratversicherung und du solltest dir Gedanken über eine Haftpflichtversicherung machen....Der Betrag sollte für eine Person aber gut reichen

Kommentar von KbPoleKb ,

sorry für die dumme Frage. Aber muss ich eine Hausratsversicherung abschließen und was hat die für einen Nutzen ?

Kommentar von Apfel2016 ,

Deine Hausratversicherung deckt alles ab was in deiner Wohnung bzw in Räumen die dazu gehören steht (zB auch Schuppen oder Keller). Also Möbel, Schmuck, Bargeld, persönliche Sachen etc...

Wann genau Sie haftet ist unterschiedlich und muss mit dem Versicherungsmakler besprochen werden. Aber Einbruch und Feuer würde ich schon abdecken lassen, dann gibt es noch solche Sachen wie Wasserschäden etc.

Sollte zB deine Waschmaschine kaputt gehen und Wasser die Möbel in der Wohnung unter dir beschädigen zahlt das die Versicherung. Oder dir werden nach einem Einbruch die Gegenstände ersetzt

Antwort
von Buchstabensuppe, 24

Kosten für Benzin fehlen noch (falls nicht in Punkt 2 schon enthalten).

Antwort
von LittleMac1976, 46

Damit solltest du gut auskommen :)

Antwort
von HAHeft, 48

Ich frage mich immer was ich falsch gemacht habe wenn andere soviel Geld verdienen obwohl ich Chefkoch bin^^
aber zurück zur Frage: Eig. musst du dir keine Sorgen machen es sei denn du lebst stark über deine Verhältnisse

Kommentar von KbPoleKb ,

Nein ich möchte einfach ganz normal Leben. Mal was Trinken gehen...mal was Essen gehen...und nicht jedes Wochenende daheim hocken...aber ich denke das sollte mit 150 € die Woche alles machbar sein..

Antwort
von Lumpazi77, 42

Ja klar, damit kommst Du gut aus

Antwort
von Schnoofy, 28

Ich denke als "Solist" musst Du Dir mit deiner Nettogage keine Sorgen machen.

Antwort
von goddy250, 44

Das passt!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community