Apps auf SD Karte verschieben Galaxy A5 - Huawei p9 lite?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Android 7:
Wie man Samsung kennt, wird das Update noch lange brauchen. Bei dem Huawei habe ich keine Erfahrung , aber das Update ist noch nicht draußen, könnte aber im Laufe der nächsten Monate kommen.

Apps verschieben:
Bei Android 6 (sollten beide Geräte haben) kann Apps nicht direkt auf der Speicherkarte installieren. Man kann nur Speicherkarte als internen Speicher formatieren und dann sollten die Apps auf der Karte installiert werden. Die Speicherkarte kann nur noch von dem Gerät gelesen werden.

Wenn man 8+ GB als internen Speicher hat, muss man die Apps nicht unbedingt auf der Speicherkarte haben. Zusätzliche App Daten werden häufig auch auf der Speicherkarte gespeichert (z.B. Musik von Spotify, Karten von z.B. Google Maps).

Mit root lassen sich die Apps auch ohne Speicherkarte, die als internen Speicher formatiert wurde, auf die Karte verschieben. Die Speicherkarte muss dazu 2 Partitionen haben. Das ganze lässt sich z.B. mit Link2SD regeln.

Ich meine mal gehört zu haben, dass man das Feature "auf die SD-Karte verschieben" bei Android 6 freischalten kann. Dieses braucht aber root.

Falls ein Gerät noch Android 5 hat dieses Feature freigeschaltet wurde, wird ein Teil der App Daten trotzdem noch auf dem internen Speicher gelagert, sodass es sich gar nicht lohnt, da die aktuellen Geräte eine Speicher haben, die für zahlreiche Apps reichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von oli66
20.10.2016, 00:10

Danke für deine Antwort! Was ist ein Root? So etwas wie ein jailbreak vom iPhone?

0
Kommentar von tide1109
20.10.2016, 10:49

ja, ist ungefähr das gleiche wie ein jailbreak beim iPhone.

0

Hallo,

das mit dem Update auf das neueste Android bleibt offen für alle Geräte, die nicht direkt von Google kommen!
Huawei ist da näher dran als Samsung.(bisher).

Apps direkt auf der SD-Karte installieren geht so direkt nicht.

Es gibt 2 Wege ab Android 6:

  • Man definiert in den Einstellungen die SD-Karte als Erweiterung des Speichers.Dann hat man den SD-Speicherplatz zusätzlich und je, nach Größe, keine Probleme. Darf aber die Karte nicht entnehmen, wenn man die volle Funktionalität behalten will (sie ist dann Teil des internen Speichers).
  • Man läßt die SD-Karte als externen Speicher, installiert die Apps und verschiebt anschließend (den verschiebbaren Teil) auf die SD-Karte.

Grüße aus Leipzig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von oli66
20.10.2016, 00:11

Vielen Dank und Beste Grüße aus Stuttgart!

0