Frage von geilergamer007, 129

Apple Watch was meint ihr?

Hallo Leute! Ich hab mir neuerdings ein bisschen über die Apple Watch im Internet angeschaut und sie ganz cool gefunden. Ich war total begeistert und wollt sie mir bald kaufen... davor wollt ich sie allerdings noch ausprobieren. Also bin ich zum Media Markt gefahren, denn dort kann man die ausprobieren. Ich war ziemlich begeistert von den Funktionen, allerdings ist mir das Display ein bisschen klein vorgekommen .... So hab ich im Internet geschaut, aber da is nur gestanden dass die Größe der kleinen Variante völlig ausreichen ist und man alles gut erkennen kann. Trotzdem bin ich mir nicht so sicher....

Die große Variante käme für mich nicht infrage, da ich keinen Klotz mit mir rumtragen will und ich die Größe der 38-mm Variante genau richtig finde...

Nun endlich meine Fragen: 1) ist die kleine Variante groß genug 2) lohnt sich die Apple Watch (bitte nicht schreiben dass Apple schlecht ist oder eine andere Uhr empfehlen ... Entweder die Apple Watch oder keine) Außerdem hätte ich gerne eine Begründung warum sie sich lohnt/nicht lohnt.

Übrigens würde ich mir die Apple Watch Sport um 350 Euro kaufen. Nochmals: ich bin mit dessen bewusst, dass sie teuer ist aber mir geht's jetzt um die Funktionen)

Sorry dass ich so viel schreib das muss ja schon richtig nerven. Normalerweise Versuch ich meine Fragen immer möglichst kurz zu schreiben aber jetzt hab ich mir mal die Zeit genommen weil es mir echt wichtig ist...

Danke schon im vorraus und ich hoffen ihr könnt mir weiterhelfen denn im Moment kann ich mich echt nicht entscheiden ob ich die brauch oder nicht!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von BenzFan96, Community-Experte für Apple, 16
  1. Das solltest du vor allem anhand deines Handgelenkumfangs entscheiden, da sich auch die Größe der mitgelieferten bzw. kompatiblen Armbänder unterscheidet. Beim 42-mm-Modell ist das Display etwas größer und die Akkulaufzeit etwas höher, ansonsten gibt es keine Unterschiede. Anprobieren solltest du sie aber auf jeden Fall, wenn es keinen Apple Store in der Nähe gibt geht das z.B. bei Saturn meistens auch!
  2. Für mich hat sich der Kauf gelohnt, definitiv. Ich freue mich jeden Tag aufs neue darüber, und das nun schon seit fast einem Jahr... Nicht etwa, weil man die Uhr unbedingt braucht, aber weil sie ungemein praktisch ist. Ich würde nicht mehr darauf verzichten wollen!

Für das, was die Uhr kann, ist sie übrigens nicht sonderlich teuer. Sie gehört zu den leistungsstärkeren Smartwatches, es gibt kaum eine mit besserem Display, die meisten anderen besitzen nur halb so viel Speicherplatz, ästhetisch ist sie über jeden Zweifel erhaben und ausgereifter als die Konkurrenz sowieso.

Womöglich wäre es dennoch besser, auf die nächste Generation zu warten, schließlich dürfte diese schon in wenigen Monaten erscheinen.

Antwort
von Mikromenzer, 66

Ob sich die Apple Watch lohnt oder nicht, das kannst nur du entscheiden. Du kennst die Funktionen und weißt beziehungsweise kannst abschätzen in wie fern du sie nutzen wirst.

Ich an deiner Stelle würde aber noch ein halbes Jahr bis zum September warten, wenn vermutlich eine neue Generation der Apple Watch vorgestellt wird.

Kommentar von geilergamer007 ,

Ja ich weiß dass ne neue rauskommen soll aber ich bin mir ziemlich sicher dass die nicht mit dem iPhone 5s kompatibel sein wird und ich hab eben ein 5s und werde mir so schnell kein neues kaufen(ist nämlich  noch recht neu)

Kommentar von BenzFan96 ,

Wie kommst du darauf, dass die nächste Generation nicht mehr mit dem iPhone 5s kompatibel sein sollte? Und dan auch noch "ziemlich sicher?

Dafür gäbe es eigentlich keinen plausiblen Grund.

Kommentar von geilergamer007 ,

Naja Apple will ja immer dass man sich ein neues Handy kauft..

Kommentar von Mikromenzer ,

Selbst wenn's nicht kompatibel ist, die alte wird auf jeden Fall günstiger.

Kommentar von geilergamer007 ,

Das stimmt aber dann ist ja die alte schon so veraltet dass es sich dann auch nicht mehr lohnt ;-)

Kommentar von Mikromenzer ,

Mach einfach so wie du es denkst

Kommentar von geilergamer007 ,

Ok mach ich :) und danke für deine Kommentare 

Antwort
von TechnikSpezi, 40

Ist die kleine Variante groß genug?

Schwer zu sagenm, ist nun mal subjektiv. Ich finde sie ebenfalls ziemlich klein, die größere Variante wäre natürlich besser. Viel mehr kann ich dazu auch nicht sagen.

Lohnt sich die Apple Watch?

Eindeutiges nein von mir.

Es ist die erste Version und das merkt man sehr. Auch wenn du hier von Funktionen förmlich schwärmst, wirst du schnell merken, dass du dich geiirt hast.

Was willst du mir einer Apple Watch? Das ist jetzt nicht nur gegen die Apple Watch, fast alle Smart Watches haben das Problem.

Eine Smart Watch hat einen keinen Sinn und ist nicht mehr als eine Spielerei, wenn wir nicht von einer Fitness-Uhr reden. Und auch wenn du die Apple Watch "Sport" nimmst und sie ein paar Funktionen für Fitness hat, ist das definitiv kein Fitness-Armabd bzw. keine Uhr, die dazu geeignet ist.

Außerdem lese ich aus deiner Frage auch nicht heraus, dass du sie irgendwie dafür nutzen möchtest.

Also nochmal: Was willst du mit einer Apple Watch? Whatsapp Nachrichten früher lesen? Das bringt dir nichts, vielleicht mal vereinzelt, aber auf Dauer absolut nicht. Antworten kannst du mit der Apple Watch praktisch sowieso nicht. Facebook, Messenger & co... Alles nichts, was du dort (sinnvoll) nutzen kannst. Das einzige, was mir einfällt, ist die Möglichkeit der Navi-App. Nur dort gilt ebenfalls das, was bei fast allen anderen Funktionen auch gilt: Was die Apple Watch kann, kann das Smartphone sowieso, weil es sowieso alles nur weitergeleitete Daten sind. Navigieren kannst du mit dem Smartphone auch und außerdem wirst du die Funktion sowieso viel zu selten nutzen. Wann braucht man das Navi bitte zu Fuß? Sehr selten, und wenn, dann nimmt man das Smartphone.

Es gibt wie gesagt einfach keinen Sinn, sich eine Smart Watch zu kaufen. Wenn, dann für Fitness. Aber die Apple Watch ist definitiv keine. Sie wäre sowieso schon beim ersten Flug auf den Boden kaputt, schau dir nur dieses Video ab 1:43 an:

Der Autor rastet schon völlig aus, weil er es nicht fassen kann.

Warte lieber noch ein paar Jahre ab, bis das ganze wirklich auch Sinn macht und es mehr funktionen gibt. Es mag eine schöne Spielerei sein und ich verstehe, dass du sie gerne hättest. Aber das ist wirklich nur verschwendetes Geld, glaub mir. Du wirst sie nie brauchen, es ist nur eine Spielerei und eine normale Uhr mit der Uhrzeit.

Kommentar von geilergamer007 ,

Also, auf jeden Fall werde ich sie tatsächlich als Fitness - Uhr nutzen. Ich habe es aber nicht mehr zur Frage dazugeschrieben, da die Frage schon lang genug war (ich hätt noch 100 andere Sachen nennen können 😂😂😂) auf jeden Fall haben mich folgende Dinge überzeugt:

1) alles in einem (Handy, Fitness Uhr, Uhr und noch andere sachen)

2) tolles Design: eckiges Design gefällt mir persönlich sehr gut

3) APPLE!!! Sorry aber ich bin echt ein großer Apple-Fan!!!!!!

4) Spielereien: liebe ich persönlich xD

5) Komfort: alles direkt vom Handgelenk erledigen!!

Wofür ich sie nutzen will kann ich nicht genau sagen. Kurz gesagt für alles was ich mit ihr machen kann.... Oder für praktische Dinge die den Alltag erleichtern.

Kommentar von TechnikSpezi ,

Okay, dann gehe ich einfach mal alles durch:

1) Da täuscht du dich leider sehr. Wie ich schon sagte, die Apple Watch kann ohne das iPhone leider mal so gar nichts. Alles was die Watch kann, kann das iPhone auch, außer vielleicht den Puls messen. Aber nicht einmal die Daten kannst du vernünftig auswerten ohne dein iPhone, das bringt dir echt nichts. Da fungiert die Apple Watch nur als Pulsmesser und Schrittzähler. Und da muss ich dir wie aber auch schon angesprochen nochmal sagen, auch wenn du es nicht hören möchtest:

Die Apple Watch ist trotz dem Namen "Sport" absolut keine Fitness - Uhr und da gibt es viel viel bessere, die extra dafür gemacht sind und trotzdem um einiges billiger sind.

2)

Das mag sein, da sage ich auch nichts gegen. Aber ich glaube du weißt, dass das kein Grund ist, sich eine Smart Watch bzw. Apple Watch zu kaufen. Ich rede ja hier auch nicht einfach gegen die Apple Watch, es ist gegen alle Smart Watches akuell auf dem Markt, außer wie gesagt Fitness - Uhren, wozu die Apple Watch nicht gehört.

3)

Was soll ich da noch sagen, das scheint wohl der Grund zu sein, warum du das Teil haben willst. Sorry, aber da merkt man, dass es für dich wirklich nur eine Spielerei ist. Ich bin mir sicher, auch wenn ich dich nicht kenne, die Watch wirst du nach spätestens 2 Monaten nie für den Sport nutzen, niemals so, wie du das angibst.

4)

Siehst du, genau wie ich es sagte. Hab den Punkt 4 wirklich vorher nicht gelesen und du sagst es sogar selbst, dass du Spielereien liebst.

5)

Sorry, ich verstehe dich, dass du sowas haben möchtest. Klar, wer will das nicht, ich hätte auch nichts dagegen, wenn sie mal eben auf dem Tisch wäre. Aber ich bitte dich, "alles"? "Alles" an der Hand erledigen? Was verstehst du unter alles? Die Uhrzeit ablesen und Nachrichten lesen? Das nennst du "alles"?

Ich kann dir den Kauf nicht verbieten, das ist absolut diene Sache. Aber ich sage nach wie vor, dass es einfach nur eine absolute Spielerei ist und das für den Preis einfach nur verdammt teuer ist, wie man es von Apple ja nicht anders kennt. Ich kann da nicht mehr viel zu sagen, ich kann dir nur nach wie vor raten, da lieber noch auf bessere und neuere Modelle zu warten, die auch mal mehr Sinn machen.

Kommentar von BenzFan96 ,

Wie ich schon sagte, die Apple Watch kann ohne das iPhone leider mal so gar nichts.

Das ist nicht richtig, tatsächlich kann die Uhr ohne Verbindung zum iPhone sogar eine ganze Menge.

Im heimischen WLAN sind sogar fast alle Funktionen auch ohne verbundenes iPhone nutzbar, selbst Siri.

Beim Sport kann man z.B. über Bluetooth-Kopfhörer mit der Uhr Musik hören und das iPhone zuhause lassen. Laufstrecke o.Ä. werden (nach anfänglicher Kalibration mit iPhone) auch ohne iPhone-GPS zuverlässig erfasst.

Die Apple Watch ist trotz dem Namen "Sport" absolut keine Fitness - Uhr und da gibt es viel viel bessere, die extra dafür gemacht sind und trotzdem um einiges billiger sind.

Was genau fehlt der Apple Watch denn deines Erachtens für die Qualifikation als "Fitness-Uhr"?

In diesem Vergleichstest etwa schlägt sie bei der Genauigkeit sämtliche anderen getesteten Geräte, darunter auch einige dedizierte Fitness-Tracker: http://www.cnet.com/news/smartwatch-step-counter-and-distance-tracker-accuracy/

Ich bin mir sicher, auch wenn ich dich nicht kenne, die Watch wirst du nach spätestens 2 Monaten nie für den Sport nutzen, niemals so, wie du das angibst.

Ich persönlich nutze die Uhr schon seit Beginn beim Laufen sowie zum Verfolgen meiner täglichen Gesamtaktivität, und seit kurzem mit einer Drittanbieter-App sogar beim Krafttraining, damit also bei sämtlichem Sport den ich betreibe.

Ich sehe keinen Grund, warum andere Nutzer der Apple Watch die Uhr nicht zum Sport nutzen oder nach 2 Monaten damit aufhören sollten.

In meinem Fall war die Uhr sogar der Auslöser für eine nachhaltige Vervielfachung meiner sportlichen Betätigung.

Kommentar von BenzFan96 ,

Antworten kannst du mit der Apple Watch praktisch sowieso nicht. Facebook, Messenger & co... Alles nichts, was du dort (sinnvoll) nutzen kannst.

Das ist absolut falsch. Diktieren funktioniert ausgesprochen gut, und wenn doch mal was falsch verstanden wurde kann man es einfach stattdessen als Sprachnachricht versenden.


Navigieren kannst du mit dem Smartphone auch und außerdem wirst du die Funktion sowieso viel zu selten nutzen. Wann braucht man das Navi bitte zu Fuß? Sehr selten, und wenn, dann nimmt man das Smartphone.

Gerade beim Navigieren zu Fuß ist die Apple Watch ausgesprochen nützlich, schließlich möchte man nicht immer mit dem iPhone in der Hand rumrennen. Und erst recht natürlich, wenn man mit Fahrrad, Skateboard o.ä. unterwegs ist, wobei es äußerst unpraktisch wäre, das Handy dauernd aus der Tasche zu holen. Durch einprägsame verschiedene Tippmuster weiß man sogar ohne einen Blick auf die Uhr, ob man rechts oder links abbiegen muss.


Sie wäre sowieso schon beim ersten Flug auf den Boden kaputt, schau dir nur dieses Video ab 1:43 an:

Der Autor rastet schon völlig aus, weil er es nicht fassen kann.

Man schmeißt Uhren auch nicht frontal auf Betonboden. Ob nun Smartwatch oder klassische Uhr, wenn dabei das Glas bricht ist das wohl kaum verwunderlich.

Der Typ im Video ist schlicht und einfach ein Vollidiot, wie schon sein lächerlicher Ausraster zeigt, egal ob das nun gespielt war oder echt.

Meine Apple Watch jedenfalls hat in den letzten gut 11 Monaten schon so einiges ausgehalten, darunter auch unsanfte Begegnungen mit stählernen Türrahmen. Meine hat zwar eine Front aus Saphirkristall, aber die Sport-Variante meines Bruders mit einfachem Aluminosilikat-Glas (wie im Video) ist bislang ebenso noch weitgehend makellos.

Von mangelnder Robustheit kann jedenfalls sicher nicht die Rede sein.


Aber das ist wirklich nur verschwendetes Geld, glaub mir. Du wirst sie nie brauchen, es ist nur eine Spielerei und eine normale Uhr mit der Uhrzeit.

Für mich ist die Apple Watch auch nach fast einem Jahr täglicher Nutzung weit mehr als nur eine schöne Spielerei – verschwendetes Geld auf keinen Fall.

Antwort
von demdennis, 44

Wenn du dich das fragen musst, brauchst du es nicht.

Lass es erstmal, und vergiss es für einige wochen. wenn du noch daran denkst komme darauf zurück

Kommentar von geilergamer007 ,

Für ein paar Wochen vergessen? Also bei mir ist das leider so wenn ich was im Kopf hab dann vergess ich es nicht so schnell ehe ich es mir gekauft habe ... Besonders bei Technik😆

Antwort
von TheKroeterich, 43

Ich finde die ehrlich gesagt noch nicht ganz ausgereift (zu dick z.B.) und würde ehr noch auf die 2. Generation warten (kann ja nicht mehr sooo lange dauern).

Kommentar von geilergamer007 ,

Ja aber die neue Generation wird mir meinem iPhone 5s wahrscheinlich nicht mehr kompatibel sein...

Kommentar von BenzFan96 ,

Wie kommst du darauf? Warum sollte das der Fall sein?

Die jetzige ist ja sogar mit dem iPhone 5 noch kompatibel.

Antwort
von HashtagMax, 40

Ich hab gehört sie soll keinen guten Akku haben warte noch paar 1-2 Jahre und schau dann nochmal

Kommentar von geilergamer007 ,

Der Akku ist mir egal ich lad mein iPhone auch so gut wie jede Nacht aus das is mir egal und für alle Fälle hab ich auch immer ne powerbank dabei ;-)

Kommentar von HashtagMax ,

Hast du ne PS4? Würde das Geld persönlich eher in sowas investieren hast mehr davon (wegen deinem Namen hab ich dran gedacht) außerdem kann die Uhr das gleiche wie das iPhone also ist sie überflüssig

Kommentar von geilergamer007 ,

Hallo also ne ps4 hab ich nicht nur ne wiiU aber ich zocke eigentlich lieber aus dem pc :-D auf jeden Fall bin ich mir bewusst dass das iPhone dasselbe kann aber mir geht's ja eher um den Komfort alles vom Handgelenk aus machen zu können.

Kommentar von HashtagMax ,

Ich muss sagen ich bräuchte sie nicht da ich ja sie und mein iPhone bräuchte aber es ist deine Entscheidung

Kommentar von geilergamer007 ,

Ok auf jeden Fall danke für Deine Kommentare!!

Kommentar von dennis51100 ,

Also ich kann mich beim Akku nicht beschweren, denn ich kann problemlos 2 - 2 1/2 Tage damit rumlaufen ohne sie zu laden.
Mich nervt es eher dass es noch recht wenige unterhaltsame Apps gibt.

Kommentar von HashtagMax ,

Ich bleib noch bei meiner ICE WATCH ;) ich schau mir mal an wie sich das entwickelt

Antwort
von Rosalinde55, 44

Alle Daten gehen an Google und Appel! 350€ für weitere Vermarktung meiner Daten halte ich für abstrus.

Kommentar von geilergamer007 ,

An Apple ja aber ich gebe denen meine Daten vom iPhone sowie so schon... An Google seit wann?? Mir ist bis jetzt nicht bekannt das Apple mit Google zusammenarbeitet ...

Kommentar von BenzFan96 ,

Welche zusätzlichen Daten sollten denn da erhoben werden?

Apple verdient seine Geld nicht mit Vermarktung von Nutzerdaten, im Gegensatz zu Google, daher werden diese allenfalls anonymisiert zur Verbesserung von Diensten erhoben, Zustimmung des Nutzers vorausgesetzt.

Antwort
von Messkreisfehler, 39

Bei den derzeitigen Akkulaufzeiten sind sämtliche Smartwatches ausser welche mit E-Ink Display vollkommen schwachsinnig.

Kommentar von geilergamer007 ,

Die Akkulaufzeit ist mir egal....

Kommentar von Messkreisfehler ,

Dann biste bei Apple ja genau richtig.

Kommentar von BenzFan96 ,

Wer schläft mit seiner Uhr?

Die Akkulaufzeit ist mehr als ausreichend, nachts kann sie normalerweise laden. Meine hat im Extremfall sogar schon gut 30 Stunden Laufzeit am Stück erreicht.

Antwort
von S7donie, 23

Ich kann mir nichts unnötigeres vorstellen wie die Apple Watch... jede Funktion die du auf ihr hast, hast du auch auf jedem guten Smartphone, ausserdem kann es nicht gesund sein ständig auf sein Handy zu schauen und dass unterstützt diese "Uhr" da du sie ja am Handgelenk hast und somit immer in deiner Nähe. 

Es gibt besseres was du dir von deinem Geld kaufen kannst...

Kommentar von HashtagMax ,

Zum Beispiel ne PS4 die deutlich mehr kann von der Leistung aber das ist ja kein Vergleich

Kommentar von geilergamer007 ,

Ja dasselbe dachte ich mir eigentlich auch: was bringt mir das?? Nachdem ich mir jedoch im Internet viel darüber angeschaut hab, bin ich vom Komfort, solche Sache auf den Handgelenk zu machen, überzeugt worden. Außerdem muss ich zugeben, dass ich solche Spielereien über alles liebe😂😂 und genau das ist ja die Apple Watch 

Kommentar von S7donie ,

Eben, es ist eine Spielerei. Mehr nicht, nur für Menschen die es nötig haben. :D

Kommentar von geilergamer007 ,

:D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community