Frage von LaCavallina, 24

Apple Watch Armbänder von Drittanbietern, andere Dinge beachten als nur Qualität des Materials?

Hi ihr, meine Frage ist eigentlich nur ob sich die Apple Watch Armbänder von Drittanbietern von den Apple eigenen nur von der Marke und von der Qualität des Materials unterscheiden oder ob sie auch einen Pulssensor oder was auch immer haben, der dann schlecht oder gar nicht vorhanden sein kann und die Funktionsweise der Watch einschränkt, mal abgesehen davon dass das Band abfallen könnte oder die Qualität eben mies. Weiß da jemand was? Danke schon mal!

Antwort
von PaddyOfficialLP, 15

Naja, Pulssensor hat die Watch ja schon, könnte prinzipiell aber auch im Band sein. Dafür müsste man aber den Diagnose-Port öffnen, wodurch Garantie und Wasserfestigkeit weg sind. Ansonsten kommt es auf das Band an, die meisten unterscheiden sich hauptsächlich im Preis, aber natürlich auch ein bisschen in der Qualität (zumindest die meisten). Es gibt aber durchaus gut verarbeitete Bänder von Drittanbietern, bei denen man keine Angst um die Watch haben muss ;)

Antwort
von MichaL81, 14

Hey,

Ich habe meine Series1 und auch die Series2 mit Armbändern von Drittanbietern ausprobiert.
In dem Fall Milanaise-Armbänder.
Funktionierte alles bestens. Der Pulssensor ist im Gehäuseboden integriert. Nicht im Armband.

Hoffe, das bringt Dich weiter.

LG Micha.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community