Frage von ColinCoco, 58

Apple Upgrade Zeitraum?

Wie oft upgradet ihr euren Mac? Weil ein iPhone wird Durchschnittlich alle 22 Monate erneuert.

Expertenantwort
von BenzFan96, Community-Experte für Apple, Computer, Mac, ..., 9

Wie oft upgradet ihr euren Mac?

Bisher noch gar nicht, mein iMac ist noch der erste. Seit Ende 2012 leistet er mir treue Dienste, und wird das hoffentlich auch noch für viele Jahre tun.

Ich mir zwar demnächst noch ein MacBook Pro kaufen, jedoch nicht als Ersatz für den iMac, sondern als mobile Ergänzung.

Spätestens werde ich den iMac in Rente schicken, wenn er die neuste Version von OS X nicht mehr bekommt, also wohl erst nach 2020.

Zwar kann es sein, das mir schon früher die Leistung nicht mehr ausreicht, denn ich zocke auch gerne auf meinem iMac. Aber auch das wird noch eine Weile dauern, da es sich um die damals leistungsstärkste Konfiguration handelt.

Wenn ich bedenke, dass mein iMac jetzt schon 3 Jahre alt ist und sich noch anfühlt wie neu, würde ich mal 6-9 Jahre als Nutzungszeitfenster ansetzen, wobei das Ende markiert wird vom voraussichtlichen Ende der Updateversorgung.

Beim MacBook Pro dürfte es ähnlich werden, vielleicht etwas weniger.

Was andere Geräte angeht:

  • Mein iPhone 5s ist jetzt über 2 Jahre alt, darunter würde mir auch nicht in den Sinn kommen es zu ersetzen. Mal abwarten, wie sehr mich das nächste iPhone begeistern kann. Ich würde beim iPhone grundsätzlich 2-4 Jahre Nutzungsdauer ansetzen, allerhöchstens bis zum Ende der Updateversorgung nach vermutlich 5 Jahren.
  • Mein iPad Air 2 ist jetzt bald 1,5 Jahre alt und immer noch das aktuelle Modell, wonach es sich auch anfühlt... Ich würde 3-6 Jahre sagen, da gehe ich mal von einer Updateversorgung über mehr als 5 Jahre aus.
  • Bei der Apple Watch muss sich erst noch zeigen, in welchem Abstand neue Generationen erscheinen und wie lange Apple alte Generationen mit watchOS-Updates versorgt. Grundsätzlich betrachte ich das Gerät als Uhr, und würde sie daher gerne so lange nutzen wir möglich. Schuss ins Blaue: 4-8 Jahre.
Expertenantwort
von atom74, Community-Experte für Apple, 28

Es kommt sicher darauf an, wie man den Mac einsetzt. Die, welche mit dem Mac täglich arbeiten und Leistung benötigen, werden wohl häufiger den Mac wechseln.
Ich habe Macs nur für zuhause und brauche diesen nur für E-Banking, etwas Fotobearbeitung/Verwaltung und ab und zu für das Erstellen eines Dokuments.
Deshalb reicht mir mein 5.5 jähriges Macbook Pro völlig und werde es nicht ersetzen, so lange es noch läuft und ich auf das neueste OS X upgraden kann.

Antwort
von mexrrrh, 30

Ich behalte meinen immer solange so weit ich ihn für meine Zwecke noch benutzen kann, was Arbeitsgeschwindigkeit, Ram und CPU Auslastung angeht. Oder einfach wenn er schon in die Jahre gekommen ist.

zB: Hatte ein Macbook auch schon 4 Jahre, meinen iMac habe ich nach 6 Monaten wieder verkauft um mir einen neuen zu kaufen, da mir die Rechnerstärke nicht mehr gereicht hat

Antwort
von KuarThePirat, 21

Ziemlich selten. 2006 einen MacPro gekauft und 2014 ersetzt. Den alten hab ich sogar noch für 400 € auf eBay losgebracht :-). Meine mobilen Rechner tausche ich etwas häufiger aus. Da sind es im Schnitt 5 Jahre. Da bin ich aktuell auf nem 2013er Retina MBP.

Antwort
von EuroSat, 1

Mein Mac Mini ist von late2012. Er hat mittlerweile ein ssd Upgrade bekommen weil sata zu langsam wurde. Demnächst bekommt er auch neue RAM Riegel.

Mein erstes iPhone war da 4er. Das hatte ich bis 2013 oder 2014. danach das 5s bis 2015 und seit Oktober/15 das iPhone 6

Antwort
von XXXNameXXX, 26

Mein iphone update ich alle 2 jahre wegen dem vertrag beim mac weiß ich es noch nicht hab ein gebrauchtes macbook pro von 2011 wenn die retina modelle günstiger werden kauf ich mir das dann gebraucht ich denke so alle 4 jahre bei neu geräten kann man die länger behalten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community