Frage von frage9989, 118

Apple Upgrade program Deutschland?

Hallo, weiß jemand wann das Upgrade programm nach Deutschland kommt, weil ich es für 30$ Plus Versicherung wirklich verlockend finde :)

Und muss man das Handy nach 12 Monaten angeben oder darf man es behalten ?

Antwort
von Julian2T, 111

Man muss es scheinbar Abgeben. Zudem muss man vor dem ersten Geräte mindestens 12 Raten bezahlt haben. Scheint mir relativ teuer.

Kommentar von darkside27 ,

Naja 360$ im Vergleich zu 650$ ist schon eine Ersparnis, und du bekommst das nächste iPhone wieder für 360$
Insgesamt zahlst du also nur eins, hast aber zwei benutzt, wovon du allerdings nur das letzte behalten darfst. Das andere geht zurück an Apple. In deutschland bisher und wahrscheinlich auch noch lange Zeit nicht verfügbar weil die EU einfach kein lukrativer Markt für sowas ist.

Kommentar von PeterWolf42 ,

Die Rechnung geht so nicht auf. Der Vertrag läuft für zwei Jahre mit einem Monatspreis, der in zwei Jahren dem Preis des iPhones plus der Versicherung entspricht. Nach einem Jahr kann man dann ein neues iPhone bekommen, wenn man das alte zurück gibt und der Vertrag verlängert sich wieder auf zwei Jahre. Somit zahlt man den halben Preis eines iPhones für das Mieten im ersten Jahr und das zweite iPhone komplett.

Kommentar von darkside27 ,

Hä? Ich glaube du hast das System nicht verstanden...
Du kaufst jetzt zum Beispiel das iPhone7[256GB] (Anschaffungspreis 979€) in einem 2-Jahres Vertrag zu monatlichen Raten von 40€. Das macht 960€ in 24 Monaten.
Nach 12 Monaten kommt das iPhone8 raus. Nach den Vertragsbedingungen schickst du dein iPhone7 ein und bekommst im Austausch ein iPhone8 ebenfalls mit 256GB für 0€ und zahlst weitere 12 Monate deinen bestehenden Vertrag mit 40€ pro Monat.
Insgesamt hast du für 960€ also ein iPhone7 ein Jahr benutzt und ein iPhone8 bezahlt, welches dir mit Abschluss der letzten Rate nach 24 Monaten gehört.

Umgekehrt als Barzahler hättest du sowohl das iPhone7 für 979€ als auch das iPhone8 für 999€ bezahlen müssen und hättest somit in 24 Monaten 1.978€ statt 960€ ausgegeben.

Warum Apple das macht? Weil sie an den 1 Jahr alten iPhones noch mehr als genug verdienen, sei es Schrott-Wert, billige Ersatzteile oder der erneute Verkauf als Second Hand Artikel.

Antwort
von iOSNutzer703, 113

Ist leider vorerst nicht geplant haben sie zumindest in der keynote gesagt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community