Apple oder Samsung, brauche Hilfe beim Handykauf?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Hallo,

Warnung : Ich beziehe mich hier auf Stock Android!!!!!

Hier stellt sich die Frage : Welches Betriebssystem magst du ?

iOS oder Android?

iOS

+ Sicherheit

Apple hat einen Sandbox Modus dadurch können Apps nicht mit anderen Apps kommunizieren ohne deine Genehmigung!

Der funktioniert so. Der Sandkasten ist das System und jetzt kommen Apps hinzu die jetzt in einzelne Zäune festgehalten werden und so ein eigenes reich haben. Damit können sie nicht mal auf wichtige Systemdateien zugreifen.

Apple, aber kontrolliert (im Gegensatz zu Android) die Apps vom AppStore ! Erkennt man dran, weil es lange dauert bist sie freigeben werden.

Ach ja wenn ich aktuell solche Argumente lese mir Viren, dann kann ich nur lachen.

Das ist so als würden die meisten sagen "Ja, iOS ist Virensicherer !"

iOS ist auch Viren sicher keine Frage, ABER es gibt auch TROJANER mit dem iOS PROBLEME hat. Schadcode wie manche hier behaupten könnte ihr gleich vergessen, dieser Code wird vor allem gerne mit Jailbreak übertragen!

+ Softwareaktualisierungen

Apple hat einen festen Plan ! Sobald es an die Vorstellung vom neuen iOS geht gibt es die Liste mit unterstützen Geräte ! Wenn das Update dann kommt bekommen es alle unterstützen Geräte spätestens am nächsten Tag. Bei Android eine Qual !

+ Synchronisation zwischen Apple Geräte

Wer Apple Geräte nutzt kann die perfekt mit einander vernetzten uns so auch anders nutzen. Mal eine Notiz am Handy geschrieben und auf dem Mac fortsetzten ? Kein Problem
Anrufen am Mac kein Probleme ?

+....

- keine SD Karte

Wenn man ein App gerät kauft, dann muss man dem Speicher auskommen, denn man hat (im Gegensatz zu den meisten Android Geräte) keine SD Karte Erweiterung.
Natürlich kann man die Cache leeren und so am iPhone 1-2 GB bekommen, aber generell eine SD besser.

- Einschränkungen

iOS ist ein geschlossenes und auch eingeschränktes System. Damit ist man in Sache Kreativität allein gelassen. Nur wer die aktuelle iOS Version nutzt kann 2% Anpassungen bekommen. Android macht es richtig und zeigt was man unter Kreativität versteht.

- keine angepasste APK

Wenn es eine App am iPhone nicht mehr gibt, dann ist es in der Regel vorbei. Man kann nicht wie bei Android APK vom Internet Downloaden und dann nutzen. Alternative Stores wie VShare mögen interessant sein, aber kompletter Quatsch. Hier muss ein Profil installiert werden was man besser lässt!

-.....

Android

+ Anpassungsmöglichkeiten

Android bietet extrem viele Möglichkeiten an sein Handy zu personalisieren. Kein Android Handy sieht gleich aus.

+ APK

Android erlaubt es APK zu installieren die nicht vom PlayStore kam.

+ Standard Apps Anpassung

Mal schnell den Musik Player von Apple austauschen. Geht nicht ? Bei Android hat man zig tausende Musik Player zum Downloaden bereit.

- geringe Sicherheit

Android ist ein OSS und daher extrem unsicher. Ich empfehle ein Antivirusprogramm dringend! Das nützt euch sicher nichts, wenn ihr eins benutzt wenn ihr einen Virus habt oder Trojaner.

Ach ja bei Android gibt es alle Schadware im vollem Paket.

- Softwareaktualisierungen

Die sind katastrophal. Kein Gerät bekommt es gleichzeitig und wenn dann nach Hersteller. (Google ist ja ein kleines Unternehmen und kein großes da kann ich es verstehen das sie es nicht auf die Reihe bekommen mal alle in den Genuss der Softwareaktualisierungen zu kommen. ) Lach!

Sogar jetzt auf gutefrage.net beschweren sich Nutzer dass sie nicht mal Android 5.0 bekommen haben.

- keine Kontrolle vom Play Store

-.....

Das sind so die Hauptpunkte von den Systemen. Damit sollte es hoffentlich leichter sein zu entscheiden was für DICH besser ist.

Anmerkung : "besserer Bildschirm " "bessere Kamera " ....

Ein Handy mit mehr Megapixel ist nicht besser, wenn es dann lange braucht um ein Foto zu schießen. Ein Handy mit angeblicher Stabilität ist nicht besser, denn es kommt auf den Nutzer an. Solche Argumente kann man seit 1900 nicht mehr bringen. Mehr Faktoren zählen hier.
Hardware Technisch knüpfen beide Geräte an.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LordPhantom
10.04.2016, 01:10

Das die Apps vorher im Google Play überprüft werden ist GUT!!! Wenn man z.B. bei Apple ein Spiel rausbringen möchte, dass extrem gegen Apple ist, kommt es gar nicht erst raus. Zudem will ich nicht, dass irgendwer entscheidet, was ich downloaden darf und was nicht!!!! Man hat bei Apple ja keine Möglichkeit der Apk!!! Mir ist meine Freiheit wichtiger als vorgegaukelte Sicherheit!

0
Kommentar von Applwind
10.04.2016, 01:13

"vorgegaukelte Sicherheit!"

Wenn du es glaubst

LG

0

Ich persönlich hatte ein Handy von Samsung, hatte damit nur Probleme und bin dann auf iPhone umgestiegen. Mittlerweile habe ich schon mein zweites, das 6s und ich würd unter keinen Umständen mehr zurück zu Samsung greifen.

Das hat auch nichts damit zutun, dass ich total auf Apple abfahre o.ä., aber bevor ich mir nochmal ein Samsung kaufen würde, kämen für mich da andere Marken eher in Frage.

Ich hatte nie Probleme, mit keinem der beiden iPhones. Der Akku hält teilweise bis zu zwei Tagen, je nach Gebraucht; die Kamera ist super und die Live Photos find ich auch ganz schön; Fingerabdrucksensor ist unfassbar schnell, du musst nur den Homebutton drücken (wie wenn du nur mal kurz deinen Sperrbildschirm checken möchtest) und schon ist das Handy entsperrt; IOS mag ich auch viel lieber als Android, komme damit einfach besser klar und sieht für mich schöner aus; es hängt sich nie auf, stürzt nie ab o.ä.; zudem verliert es nicht so schnell an Wert, falls du es nochmal verkaufen möchtest; das Handy kann von aussen komplett kaputt sein, kaum mehr Glas haben odersonstwas und funktioniert immer noch ohne Probleme (spreche von dem 4s einer Freundin); ...

Natürlich muss das jeder für sich selbst entscheiden, ob er lieber Android oder IOS mag, ob er lieber Samsung oder Apple mag oder was ganz anderes. Das hier ist lediglich meine Meinung dazu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von playzocker22
10.04.2016, 10:32

2 Tage mit einer Akkuladung? Respekt... Ich kenn genug Leute die ihr Hand nach der Schule schon wiedet aufladen müssen.

0

Hätte ich die Wahl zwischen diesen beiden, würde ich mich persönlich fürs iPhone entscheiden. Das iOS ist für mich angenehmer und mit Samsung gab es zu viele schlechte Erfahrungen. Derzeit habe ich ein iPhone 6 womit ich zufrieden bin und privat hab ich das Huawei P9 vorbestellt. Dort ist zwar auch Android installiert, die Emui Oberfläche und das Preis/Leistungsverhältnis gleichen es für mich aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde das iPhone kaufen, ich und viele Freunde und Bekannte haben schon sehr schlechte Erfahrungen mit Samsung gemacht. Also aus meiner Erfahrung halten iPhones deutlich länger bzw. haben nicht so schnell diese ganzen technischen Macken, wie ein Smartphone von Samsung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe selbst das iPhone 6s und ich werde immer bei Apple bleiben, weil mir der ganze Aufbau super gefällt, bei regen brauch man sich auch (eigentlich) keine Gedanken machen! Nur weil es nicht IPX 8 oder 9 geprüft ist heißt es nicht dass es kein Regen aushält! Selbst mein früheres iPhone 4s ist mir ins Waschbecken gefallen und es funktionierte noch super!
Hol dir vllt das iPhone 6s Plus das hat vom Display her den höheren Ppi wert:D
Viel Spaß für welches Handy du dich auch immer entscheiden wirst
Lieben Gruß:D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Apple lohnt sich neiner Meinung nach wenn du in einem Betrieb arbeitest und es geschäftlich brauchst. Da dirt eine Software extra für Furmen sind wi man termine eintrögt speziell etc.. für den Privatgebrauch, meiner meinung nach und weils gpnstiger ist empfehle ich jedoch das samsung. Ich hab selbst ein samsung S7 und finde es besser. Aver jedem das seine

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja S7 unnötig meiner Meinung nach kam dann eher S6 und dann später auf S8 dann würde es was bringen ansonsten sind die Dinger doch fast gleich..Und Samsung Apple haben auch gleiche teile verbaut etc.

Kommt drauf an ob du besser mit Android oder IOS umgehen kannst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

iPhone oder Samsung? hm iPhone ist besser zu bedienen und schneller größtenteils. Es hat ein größeren App Umfang. Das S7 hat höhere Auflösung (2K) und erweiterbaren Speicher, sowie ein stärkeren Akku. Ich persönlich bleibe bei iPhone weil mich das Design und die Verarbeirung sehr anspricht. Entscheiden musst du dann, was dir persönlich besser gefällt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

S7 weil: SD Karten slot, wasserdicht, besserer bildschirm, bessere kamera, viel besserer akku, (mmn) besseres betriebssystem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lukas0820
09.04.2016, 12:40

iPhone weil: stabileres Betriebssystem, 3d Touch, bessere Fingerabdrucksensor

0
Kommentar von Cupcake4444
09.04.2016, 12:43

Samsung hat mehr positive Sachen :D Wow 3 tolle Sachen suuper iPhone

0
Kommentar von playzocker22
09.04.2016, 12:47

Fanboy incoming. Stabileres betriebssystem? Wo hast du das denn her? Ich bin treuer Samsung kunde und hatte alles aus der Galaxy S reihe außer das S5. Und ich hatte NIE irgendwelche Probleme mit dem Betriebssystem und instabilität. 3D Touch: Wer brauch den mist denn bitte. Das is ne nette spielerei aber irgendwie nicht wirklicn hilfreich im Alltag. Und der Fingerabdrucksensor: Er funktioniert. Und das soll er auch. Ob er eine sekunde später oder früher auslöst ist egal. Bei meinem S7 funktioniert er mindestens 9 von 10 mal also kann man da nicht meckern. Und was noch für smasung spricht: Der support und die reperaturkosten. Wenn ein samsung handy kaputt geht und man es einschickt dann kostet das in der garantiezeit nichts und danach immer zwischen 50 und 150 euro. Bei apple is der support grausam (hab da so meine erfahrungen genacht) und ich sollte mal für ein neuen bildschirm bei meinem iPad Air 250 euro zahlen. Daraufhin hab ichs einfach selber gemacht und 150 euro gespart.

0
Kommentar von playzocker22
10.04.2016, 10:41

Mit apple care+... Und wer kommt auf die Idee nochmal 150 Euro auszugeben? Dann zahlt man doch insgesamt wieder 250 Euro um nen Bildschirm zu tauschen... Und 3D Touch mag ja auch touchpads für Laptops oder auf zeichenpads ganz nützlich sein (samsung hats ja auch in abgewandelter Form für den S Pen für die Notes) aber wer will bitte freiwillig auf einem Handy zeichnen? Das macht man auf nem iPad Pro und da kann ichs auch verstehen wenn 3D Touch dabei ist. Und dass es ruckelanfällig ist kann man bei schlechter Hardware auch verstehen. Mein S2 hat auch geruckelt genau so wie das iPhone 4 von nem Freund. Dass iOS ein wenig besser läuft kann man eventuell verstehen aber das ist mmn. kein Grund ein Gerät von Apple zu kaufen. Und das mit den Apps und Viren hat ja schon mal jemand hier angesprochen und ich kann dazu nur sagen dass man sich einen Virenscanner installieren kann. Beim S6/7 ist ja schon so etwas ähnliches vorinstalliert von Samsung aber Scanner wie Kaspersky und co. fressen keine Leistung unf laufen unbemerkt im Hintergrund.

0

Beides gute Handys, glaube aber, dass das S7 bisschen weiter vorne liegt. Geh mal in den Laden und bedien die Handys mal n bisschen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mir das Samsung Galaxy S7 zulegen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich Iphone (Apple)

Seht Gut bin echt zufrieden
Voher hatte ich ein Android gerät und hatte Probleme und auf dem Iphone nichts !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung