Frage von Altbernsdorf,

Apple oder Android. Was ist besser?

Ich habe bis jetzt immer Handys mit Tastatur gehabt. Nun möchte ich mir ein Smarthandy leisten und zusätzlich einen Tablet PC. Kann mich aber nicht entscheiden. Was ist nun besser?

Antwort von resaone,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Mein Tipp ist Android denn seit der gute Steve nicht mehr da ist weiß man nicht was noch kommt.

Kommentar von IceCreamMan1996,

Da hast du wohl Recht! Aber vermutlich wird Apple's iOS offener, und somit massentauglicher. Was hältst du von Steve?

Kommentar von resaone,

Ich fand es war ein schlauer Kopf, hat aus nix ein Monopol erschaffen und damit auch gut gelebt. Seine Ideen waren wirklich krass und haben viele Menschen begeistert ich war bis dato auch ein Apple Fan aber nun kann man sich nicht mehr so sicher sein, deshalb würde ich lieber auf was setzen wo viele Menschen dran arbeiten.

Kommentar von IceCreamMan1996,

Ich versteh deine Meinung ;) Ich sehe ihn als Vorbild an. Was er geschaffen hat, war einfach gut! Steve Jobs hat mit dem Macintosh, dem MacBook, dem iPod, dem iPod touch, den neueren Mac's (iMac's), dem iPhone und mit dem iPad einfach die Welt in technischer Hinsicht revolutioniert! Liest du seine Biografie?

Kommentar von BioExorzist,

Das wird nie passieren ;) Eher wird Android geschlossener!

Kommentar von resaone,

Nee, da bin ich noch nicht zu gekommen. Aber ich denke das ich das die Tage auf jeden Fall mal angehen werde :-) Naja ich hoffe das die "neuen" Apple nicht runter wirtschaften.

Kommentar von BioExorzist,

Das weiß man bei Android auch nie :D

Kommentar von resaone,

@ BioExorzist Das stimmt natürlich nur darf man nicht vergessen das Steve das so gut wie im Alleingang gemacht hat. Er hatte die Ideen und wusste wie man sie umsetzt. Bei Android ist es eben nicht so. Da sitzen viele Menschen an einem Tisch und denken sich gemeinsam was aus :-)

Kommentar von BioExorzist,

Klar er hatte auf vieles seinen Finger drauf. Die Ideen kamen aber größtenteils von seinen Untergebenen. Und vieles hat er in den letzten Monaten ja auch den anderen überlassen. Zurück lässt er nun eine Firma, die er sehr geprägt und inspiriert hat. Ich denke mal schon, dass dies noch einige Zeit auf den Rest wirken wird. Die werden ja nicht auf einmal alles über häufen werfen, was der alte Steve aufgebaut hatte ;)

Kommentar von resaone,

Stimmt schon, ich will auch nicht damit sagen das es sicher ist das die Firma pleite geht. Ich tendiere nur seitdem mehr zu Android :-)

Antwort von Chiding,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Apple natürlich android ist nur ein billiger abklatsch

Kommentar von IceCreamMan1996,

Endlich ein Androidhater! :-)

Antwort von Knoppers93,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Das kann man so pauschal nicht sagen. Ist eher Geschmackssache. Aber die Frage ist eher ob du ca. 50% des kaufpreises nur für den namen "apple" ausgeben willst.

Antwort von Hansmanner,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Android. Apple kann ja nicht einmal Flash. Da zahlen die Leute für das Logo, die Verpackung und dass sie mit dem Ding schwatzen können. Ob das Ding tatsächlich was drauf hat, und was darauf läuft, das ist den Apple Fans völlig egal.

Apple = lustiges Spielzeug

Android = nützliches Werkzeug

Kommentar von Knoppers93,

es gibt also doch noch Menschen die ihren Kopf benutzen... haleluja

Kommentar von laramadleeen,

Gut das man alle über den selben Kamm scherrt (; Ich habe mein iPad nicht gekauft, weil ich für das Logo etc. bezahle oder weil das Galaxy Tablet hier nicht verkauft werden darf, sondern weil es einfach super ist !

Kommentar von daCypher,

Klar ist das iPad super. Aber ist das Galaxy Tab nicht auch super? Und ist der Preisunterschied zwischen nem iPad und nem Galaxy Tab gerechtfertigt? Das iPad ist größer, dafür hat das Galaxy Tab nen größeren Funktionsumfang.

Mal abgesehen davon, dass es hier um Handys und nicht um Tablets geht.

Kommentar von BioExorzist,

Android kann auch bald kein Flash mehr! Adobe stellt den Support für Mobile Devices ein :D

Kommentar von Hansmanner,

Ich glaube du hast da etwas falsch verstanden.

Adobe entwickelt keine neuen Flash Versionen mehr für Mobil-Geräte. Das heißt nich, dass plötzlich kein Flash mehr funktioniert. Es wird in den nächsten Jahren immer noch unzählige Websites mit Flash Anwendungen und Flash Spielen geben, die alle nicht auf Appler aber auf Android Geräten funktionieren.

Kommentar von BioExorzist,

Ja das war etwas überspitzt ausgedrückt. So gesehen gibt's auf iOS auch Flash und das auch ohne Jailbreak ;)

Aber das der Support eingestellt wird für die Mobile Devise ist nur ein weiterer Schritt in den Untergang von Flash & der wird kommen.

Entweder kommt dann was ganz neues oder mal schauen wie sich das entwickeln wird. Flash selbst hat seinen Höhepunkt jedenfalls mittlerweile hinter sich.

Kommentar von Hansmanner,

Klar wird in einigen Jahren Flash langsam verschwinden. Warum? Weil es kein offenes System ist, sondern nur von Adobe entwickelt wird. Genauso wie was? Na? iOS, das Betriebssystem von Apple. Denk mal drüber nach. :)

Kommentar von BioExorzist,

Flash ist eine Art Programmiersprache, iOS ist was? Richtig ein Betriebssystem ;) Denk mal drüber nach :D

Zumal bei diesem Betriebssystem die Geschlossenheit auch Vorteile bietet...

Kommentar von user1319,

Es ist schon erstaunlich, was hier manche für einen Blödsinn schreiben. Apple kann also kein Flash? Seltsam: Mac mini, iMac, Mac pro, MBA und MBP können allesamt Flash und sind von Apple. Ist schon irre, was? ;-)

Ich könnte auch wetten, dass ich mit meinen Apple-Geräten viel nützlicheres mache, als Du dort mit Deinem Android.

Antwort von Chrissikeks,

Android <3

Antwort von BioExorzist,

Du hast quasi die Wahl zwischen einem Sicheren aber Geschlossenen System (iOS) oder einem Unsicheren aber Freiem System (Android). Das ist eigentlich der größte Unterschied zwischen den beiden Systemen. Alles andere kopieren die sich eh von einander ab ;)

Antwort von pepa666,

ich denke du wirst hier sicherlich keine vernünftige lösung für dich finden. zwei systheme und tausend meinungen. das wirst du für dich ganz alleine entscheiden müßen. ich persönlich bevorzuge apple. wie gesagt ich. entscheide für dich alleine und beschäftige dich mit beiden sythemen welches dir am besten liegt.

Antwort von animeartemis,

Teste einfach die Geräte im Shop oder bei Saturn und co. du wirst merken welches dir besser in der Hand liegt und welches Betriebssystem dir eher passt.

Grundsätzlich, Android ist ein freies Betriebssystem während das Apple System Closed Source ist, Apple versucht sich auch gegen jegliche Änderung zu wehren und das mit allen Rechtlichen Mitteln.

Welches der beiden Systeme besser ist kommt darauf an, die meisten Entwickler entwickeln sowohl für Android als auch Apple wobei es in Fachmagazinen heißt das Apple eher in Richtung Business tendiert.

Solltest du Interesse an Entwicklung haben, der Android Market ist günstiger zugänglich und auch einfacher, Apple achtet da sehr strickt auf die Einhaltung ihrer Regeln, letzteres hat seine Vor und Nachteile.

Grundsätzlich bis auf einige wenige unterscheide sind beide Systeme aber ziemlich gleich, man versucht halt immer der beste zu sein, ähnlich wie seinerzeit im Browser War Internet Explorer vs Netscape nur das es nun IOs vs Android heißt ^^

Antwort von alexmercer176,

Von meiner seite aus: Android. den ich hab selbst schon erfahrung mit apple gehabt und ich find dass apple viel verspricht und eigentlich nichts davon wirklich hält. seit meinen 2 iphones (2 und 3g) bin ich apple deutlich abgeneigt und benutz seitdem android systeme. und ein iphone hat man eigentlich nur damit man ein iphone hat (scheiß statussymbole...). die wahl liegt ja immernoch bei dir.

Antwort von Kaattiii,

Android ist schneller und bringt manche vorteile mit sich. Was aber bei Apple nicht zu verachten ist , ist zum einen der unglaubliche style ( auch wenn das jetzt vllt blöd klingen mag). andrerseit hat Apple auch weit mehr vorteile. Wie zum Beispiel eine größere Auswahl an Apps. Von der qualität ganz zu schweigen. Viele Leute sagen das IPad und co. nach nem Jahr auseinanderfällt das ist meines erachtens absoluter quatsch . Mit ein wenig gutem umgang halten sich die teile nun sehr gut! Schutzfolie + hülle und alles ist okay.

Fazit: Apple!

Ich hoffe ich konnte dir bei deiner Entscheidung weiterhelfen

lg

Antwort von daCypher,

Also mit nem Android kriegst du das gleiche, was du Apple kriegst für etwa den halben Preis und das sogar ohne dass du dich auf ne bestimmte Speichergröße festlegen musst und ohne dass du iTunes auf nem Rechner installieren musst, um schnell ein paar Dateien aufs Handy zu laden und ohne dass du deinen Kumpels die Fotos, die du grad gemacht hast per E-Mail oder sonstwie zukommen lassen musst, weil es einfach über Bluetooth geht etc.

Dafür ist Apple aber toller animiert.

Antwort von vanida,

Android ist günstiger, aber Apple hat vernünftige Fimware-Updates. Während Android meistens nicht geupdated werden kann, weil die jeweilige Version nur mit dem Handy, auf dem es ist, kompatibel ist. Mein Freund hat zB Samsung und das stürzt andauernd ab. Also wenn du schon das Geld hast, nimm Apple. ^^

Antwort von Furyl44,

beides net schlecht aber ich find apple wens nötige kleingeld da is immer no besser

Antwort von salier,

Android ist wesentlich besser. Apple ist eine reine Kultmarke und somit wahrscheinlich nur eine Mode!

Antwort von Makkarov,

Apple, jeder macht macht Apple nach

Antwort von glasstoepsel,

apple

Antwort von IceCreamMan1996,

Apple was sonst?

Keine passende Antwort gefunden?

Weitere Fragen mit Antworten

Fragen Sie die Community