Apple Music Lieder?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Musikkatalog von Apple Music ist nur ein Teil des Musikkatalogs vom iTunes Store.
Einige Künstler stellen ihre Musik nicht für Streaming zur Verfügung, ähnlich wie einige Künstler zuerst nicht ihre Musik als elektronischen Download verkaufen wollten.
Die Einkünfte sind beim Streaming tiefer als beim Verkauf und deshalb weniger attraktiv für den Künstler. Auch müssen die Rechte für das Streaming mit jedem Label neu ausgehandelt werden.
Die Beatles z.B. waren im iTunes Store vorhanden, aber bis Ende letzten Jahres nicht in Apple Music streambar und das neue Album von Adele kann man heute noch nur kaufen. Dann gibt es auch Künstler, die nur für bestimmte Streaming-Anbieter ihre Musik freigeben. Die offiziellen Taylor Swift-Albem gibt's als Streaming bei Apple Music, aber nicht bei Spotify.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also, das gibt es tatsächlich manchmal. Das hängt danit zusammen, dass der Interpret des Liedes Apple nicht erlaubt hat diese in den Streaming Dienst zu Integrieren, weil er hier deutlich schlechter bezahlt wird, als wie wenn jeder sein Lied einzeln kaufen würde. Ich hatte das in 1/2 Jahr bisher 2x und habe es mir dann gekauft, nachdem das ja jzt nicht täglich vorkommt, also der einfachste Weg sind 1,29€ auf den Tisch zu legen. Viele Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung