Frage von Josip96, 50

Apple Mac will nicht mehr hochfahren. Was kann ich tun?

Antwort
von wolfgang001, 24

Schalte Deinen Mac ein und drücke und halte gleichzeitig die Apfel- oder Befehlstaste plus die "R"-Taste. Beide Tasten müssen solange gedrückt werden, bis ein graues Feld erscheint.

Da bist Du dann auf der Rettungspartition Deiner Festplatte. Hier kommst Du zum Festplatten-Dienstprogramm. Mit ihm solltest Du die Festplatte überprüfen und nötigenfalls reparieren. Von hier aus könntest Du auch Mac OS neu installieren, aber überprüfe und lasse die Festplatte erst einmal sich reparieren.

Kommentar von Josip96 ,

Habe ich probiert, aber bei mir kommt kein Festplattendienstprogramm sondern es erscheint eine graue weltkugel die sich dreht und ich mit dem Internet verbunden werden muss. Nur dreht sich diese Kugel eine halbe stunden und dann steht Error und dee Mac fährt runter. 

Hast du sonst noch eine Idee ?

Kommentar von wolfgang001 ,

Verbinde Deinen Mac mal per Ethernetkabel mit der Fritzbox, dann schalte ihn ein, drücke und halte die Alt-Taste.

Ich weiß natürlich nicht, welches Mac OS Du vorher installiert hattest. Ich kann nur hoffen, dass es eine Version war, die es gestattet, so im Notfall über das Internet einen Zugang zu Apple zu legen, um dann Mac OS erneut zu installieren.

Mit etwas Glück wirst Du verschiedene Icons sehen, da sollte ein Icon sein, mit dem Du Mac OS reparieren (Rettungspartition) oder über das Internet neu installieren kannst.

Antwort
von ludpin, 18

Drück mal lange Shifttaste und lass ihn starten. Danach Festplattendienstprogramm starten und Festplatte reparieren, früher Zugriffsrechte. Dann nogmal booten. Wenn gar nicht startet, Stromversorgung überprüfen, Netzteil kann defekt sein. Auch SMC-Reset könnte helfen.

Kommentar von Josip96 ,

Smc ? 

Das mit der Umschalttaste versuche ich gleich morgen, danke!

Nein also die Festplatte ist zweigeteilt also windows läuft auch oben und das aber ohne probleme aber wie gesagt wenn ich os x starten will gehts nicht.

Kommentar von ludpin ,

Dann wurde OSX während der Wininstallation beschädigt. Müsste neue installiert werden.

Antwort
von wolfgang1956, 11

Im nächstgelegenen Apple- oder Gravis-Store prüfen lassen.

Bei deinen „ausgiebigen“ Angaben können wir Fraganten nicht wesentlich mehr helfen … :-)

Kommentar von Josip96 ,

Sowas kannst du dir auch sparen, ich hab ein ernsthaftes Problem und wenn ich "ausgiebige" Informationen hätte, würde ich nicht hier Hilfe ersuchen. 

Kommentar von wolfgang1956 ,

Da zeigen sich doch i.a. vorher einige „Symptome“, die man hätte angeben können. Genau die meinte ich mit den „ausgiebigen“ Angaben.

Jetzt sind ein paar Tage frei, sodass du ein wenig nachdenken kannst … :-)

Frohes Fest!!

Antwort
von Josip96, 18

Man sieht wie weit er kommt, auf dem bild ..

Antwort
von HerrAppleNr1, 16

Kupplung ziehen und kräftig kicken. War natürlich nur spaß ;) Wie weit kommt der Mac? Erscheint das Apfel-Zeichen, läuft ein Script durch oder passiert gar nichts?

Kommentar von Josip96 ,

Man sieht es auf dem Bild wie weit er kommt, also ja apple logo kommt aber das is auch das letzte..

Kommentar von HerrAppleNr1 ,

Versuch mal beim Booten die Umschalttaste gedrückt zu halten. Vielleicht bekommt der gesicherte Modus deinen Mac wieder hin. Wenn nicht musst du die Festplatte löschen und OS X neu installieren. Wenn du mindestens OS X 10.10 hast lädt sich OS X selbstständig herunter.

Antwort
von einhornn221, 16

Ruf sofort beim Apple store an!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten