Frage von OerniX,

Apple AirPort USB Drucker unter Windows einrichten

Habe mir heute einen Apple AirPort (2.gen) gekauft .

Alles angeschlossen, konfiguriert. An ihm hängen meine Boxen, mein PC und mein Drucker. AirPlay funktioniert, wie gewollt. Rechner kommt ins Netz.

Er selber hängt mit WLAN an einer Fritz!Box 7113.

Im Menü vom AirPort wird der Drucker korrekt, mit Name erkannt (Canon IP4300). Hab ihn dort umbennant und wollte nun 3 Computer (1x Win7 Pro x64 und 2x Win XP serv.Pack 3 Home x32) an diesen Drucker hängen. Allerdings erkennt keiner der Rechner den Drucker automatisch und ihn manuell hinzuzufügen via TCP/IP geht auch nicht (hab ja nicht einmal die IP vom Drucker dann [mit der IP vom AirPort gehts auch nicht])

Lösungs Vorschläge?

Antwort von xtal1,

Du brauchst Bonjour für Windows: http://support.apple.com/kb/DL999?viewlocale=de_DE Es ist eine Zeroconf-Implementierung von Apple. Der Drucker selbst muss nicht netzwerkfähig sein.

Kommentar von OerniX,

Wie unten bereits gesagt, funktioniert es nun unter Win7 MIT Bonjour.

ABER nun funktioniert es auch OHNE Bonjour auf den Win XP Rechnern.

Kommentar von xtal1,

Habe ich auch nicht behauptet, dass es ohne Bonjour nicht funktionieren wird. Mit Bonjour ist es aber einfacher, da es einen eigenen Zeroconf-Dienst mitbringt. Microsoft hat auch welche implementiert, aber ich weiß nicht, ob die standardmäßig aktiviert sind, und wie gut die funktionieren: http://www.inf.aber.ac.uk/advisory/faq/965

Kommentar von OerniX,

Brauchte ich alles nicht, kann man ganz einfach als Netzwerkdrucker hinzufügen. Braucht nur die IP des AirPorts, als Drucker IP. Und man sollte das RAW Protokoll mit dem Port 9100 verwenden.

Aber trotzdem danke für den Hinweis.

Antwort von wolfgang1956,

Netzwerkfähig sollte der Drucker schon sein, sonst kann der Airport weder Daten verschicken noch empfangen …

Habe mal auf der Seite von Canon nachgesehen: http://www.canon.de/For_Home/Product_Finder/Printers/Inkjet/PIXMA_iP4300/ Der Drucker ist zum Einsatz am Rechner vorgesehen aber nicht für Netzwerkbetrieb …

Kommentar von OerniX,

Ich habe gestern Abend noch ein wenig daran rumgespielt. (Am Win7 PC) Anscheinend funktioniert es, wenn man die IP des AirPorts als TCP/IP Adresse des Druckers angibt. Zumindest steht es so in den Einstellung, da der Drucker überraschenderweise aufgetaucht war.

Ein Test druck wurde auch schon durchgeführt.

Sollte sich ähnlich auf WinXP übertragen lassen.

Trotzdem Danke für die Antwort!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community