Appetitlosigkeit durch Arbeit im Fastfood-Bereich?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

versuche die genauen Ursachen zu ergründen und dich selbst zu therapieren oder suche dir professionelle Hilfe.
Nachdem wie du schreibst müssten alle Köche bzw Beschäftigten in Restaurants Probleme mit Appetit bekommen.
Meisstens ist das Gegenteil der Fall sprich bei so viel leckerem Essen läuft ihneen das Wasser im Munde zusammen.
Bei dir aber ist es das Gegenteil.
Gut bei einem Punkt sind wir uns einig sprich Reizüberflutung.
Wenn ich im TV unter Werbung komme dreh ich am Rad und werde das Produkt das sie anbieten die nächsten 10 Jahre nirgends kaufen sprich habe massive Werbeallergie. Eventuell hast du ähnliches mit Fast Food Geschlabberer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kikipiki
15.08.2016, 07:50

Naja, verstehe ja auch nicht, wie meine Kollegen sich da freiwillig noch das Sandwich machen und essen ;)

Aber eigentlich sollte dann ja nicht jeglicher Appetit, sondern nur der auf Sandwiches vergangen sein :/

0

Na ja, wenn ich mir vorstelle, ich müsste jeden Tag bei McBommels arbeiten, mir den ganzen Tag diese "Burger" anschauen müsste, würde mir auch der Appetit vergehen. Je länger diese Dinger nämlich warm gehalten werden, desto mehr kannst Du die nur noch als gummiartige Tennisbälle verwenden. Appetitlich sieht da anders aus .....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das solltest du ändern, du brauchst auch feste Nahrung und Vitamine. Du musst ja nicht das "Fastfood" essen, es gibt auch was anderes. Aber essen musst du auf alle Fälle um nicht umzukippen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kikipiki
15.08.2016, 07:39

Und was, wenn ich auf so gar nichts Lust hab und mir schon beim Gedanken an Essen übel wird?

0

Das kenne ich von meiner ersten Zeit in der Großküche während meiner Ausbildung. Nach ein paar Wochen sollte sich das aber wirklich legen. Wenn nicht, solltest du mal zum Arzt gehen. Appetitlosigkeit kann auch andere Gründe haben.

Versuch mal, etwas völlig anderes zu essen als das, was es an deinem Arbeitsplatz gibt. Vielleicht hilft das auch. Und lass die zuckerhaltigen Getränke weg. Sie füllen den Magen mit leeren Kalorien. Einfach Wasser trinken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da könnt ich auch nichts essen. Mach dir nen schönen Obstsalat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

so eine Appetitlosigkeit kann durch Stress und ist eine Ursache für psychischer Spannung. Was ich darüber weis, ist dass nach einer Zeit wieder verschwindet. 

Jedoch kann im schlimmsten Fall die Appetitlosigkeit ein neben Symptom zu einer anderen Krankheit sein wie für Magersucht, Magen-Darm Entzündung etc. Also ein Arzt zu kontaktieren wäre eine gute Option. und das mit deinem Kreislauf:

zuckerhaltige Getränke sind nie zu empfehlen, denn dadurch steigt dein Blutzuckerspiegel zwar kurzfristig an. Jedoch ist der Absturz bzw. der Ausgleich sehr schlimm. Deswegen eigentlich nur Wasser. Ansonsten sind Säfte (Orange, Apfel, Multiv.) zu empfehlen. 

Hoffe konnte dir etwas weiterhelfen und gute Besserung 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kikipiki
15.08.2016, 07:52

Eigentlich weiß ich ja, dass Wasser besser ist, aber zur kurzfristigen Überbruckung dachte ich, das sei sinnvoll.

Naja vllt ist es ja doch eher der Stress als das ständige Sehen von Essen :/

0

Was möchtest Du wissen?