Frage von allmadden, 57

App programmieren lassen und sich irgendwie absichern?

Hallo,

ich habe vor eine Spiele-App programmieren zu lassen. Graphiken und Design habe ich selber entworfen und jetzt brauche ich nur jemanden, der mir das ganze programmiert. Allerdings stellt sich die Frage, wie ich meine App absichern kann. Denn der Programmierer könnte ja einfach das Zeug behalten und sich nie wieder bei mir melden. Außerdem mal angenommen, dass die App einigermaßen erfolgreich wird, was müsste ich im Voraus tun, dass der Programmierer nicht versucht einen Anteil vom "Gewinn" zu haben.

Natürlich werde ich den Programmierer fürs Programmieren bezahlen, aber das soll dann auch gewesen sein.

Vielen Dank!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Berny96, 30

Definitiv schriftlich festhalten was getan werden soll und wer was bekommt. Wie @geri3d schon erwähnte dient ein Pflichtenheft dazu schriftlich festzuhalten was genau vom Programmierer verlangt wird damit keine Missverständnisse entstehen. Am besten redest du mit einem Anwalt der sich mit sowas beschäftigt und fragst ihn wie man da genau vorgeht. (Bin auch selber Programmierer, wenn die Idee nicht zu riesig ist, hätte ich weiter Interesse dran.)

Kommentar von allmadden ,

Könntest du mir evtl. eine private Nachricht schicken?

Antwort
von FaTech, 34

Hallo, worum geht es denn genau, vielleicht kann ich helfen?

Kommentar von FaTech ,

Ich selber bin Programmierer

Antwort
von geri3d, 34

In dem du dich vertraglich absicherst und ein Pflichtenheft für den Programmierer bereitstellst, in dem genau festgelegt ist was zum Projektumfang gehört.

Kommentar von kingbongo ,

Ein Pflichtenheft ist keine Absicherung dafür dass der Programmierer trotzdem die Software noch mal für sich selbst programmiert.

Zudem versteht der Fragesteller nicht was Software ist. Erfolgreiche Software, welche Gewinn abwirft, ist nicht nur ein Produkt, sondern viel mehr ein Prozess der konstant weiterentwickelt werden muss.

Kommentar von geri3d ,

Ja Danke, ich weiss, ich war selber mal Softwareentwickler

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community