Frage von Unternehmen2016, 83

App Entwickeln und einstellen lassen, gibt es auch später kosten die auf mich zu kommen. Hat jemand Tipps wie ich am besten mit der Werbung Geld machen kann?

Hallo Liebe Leser,

ich plane demnächst eine App entwickeln zu lassen und überlege noch bei welchem Unternehmen ich das machen soll. Hättet ihr ein paar Tipps, möglicher Weise bei einem günstigen Unternehmen, da die App sehr einfach gestaltet ist.

Habt ihr ein paar Tipps für mich, wie ich am meisten Geld aus der App rausholen kann? Wie setzte ich den Preis zum kaufen fest? Oder wie verdiene ich am meisten Geld mit Werbung.

Eine Art von dieser App gibt es noch nicht auf dem Markt. Sie vereinfacht das Leben von vielen Selbständigen Unternehmern.

Vielen Dank für jede Antwort.

Antwort
von KnusperPudding, 31

Hättet ihr ein paar Tipps, möglicher Weise bei einem günstigen Unternehmen, da die App sehr einfach gestaltet ist.

Wenn du Fremd-Entwickeln lassen willst, dann bleibt dir nichts anderes übrig als dich mit deinem Konzept für deine App an diverse Firmen zu richten, welche dir dann ein Angebot zukommen lassen und sich der Preis dann eben entsprechend gestaltet. Je nach Konzept kann es bei der einen Firma mehr und bei der anderen weniger kosten. - Da wirst du schon selbst die Initiative ergreifen  müssen und dir diverse Angebote einholen.

wie ich am meisten Geld aus der App rausholen kann?

Indem die App beliebt ist. - Und umso besser die Bewertungen sind. Umso häufiger wird sie herunter geladen und umso öfter gibt es potentielle Menschen, denen man eine Werbung präsentieren kann.

Wie setzte ich den Preis zum kaufen fest?

Nachdem du uns nicht mitteilen willst, was das für eine App ist, können wir dir auch schlecht sagen was du dafür verlangen kannst.

Oder wie verdiene ich am meisten Geld mit Werbung.

Wie gerade schon beschrieben: Umso mehr potentielle Menschen deine Werbung sehen können, umso besser die Einnahmequelle.

Eine Art von dieser App gibt es noch nicht auf dem Markt. Sie vereinfacht das Leben von vielen Selbständigen Unternehmern.

Das klingt schön, allerdings solltest du bei den Firmen, denen du dein Konzept vorstellst, etwas detaillierter werden, sodass man den Umfang deiner Anwendung besser abschätzen kann und dir auch ein vernünftiges Angebot zukommen lassen kann.

Antwort
von SebTM, 33

Hallo,

ergänzend zu den zwei bereits guten Antworten die du erhalten hast möchte ich folgende Punkte noch anbringen:

  1. Achte bei der Auftragsvergabe auf ein ordentliches Lasten- und Pflichtenheft was definiert, welches Funktionalitäten und verschiedenen Entwicklungsschritte Ihr vereinbart habt.
  2. Ich würde nur ein Unternehmen in Betracht ziehen, das die App jeweils nativ für die angestrebten Betriebssysteme programmiert. Was ich damit meine: Es gibt Software wie PhoneGap die es ermöglicht eine App einmal zu programmieren und dann auf verschiedene Plattformen wie Android, iOS, Windows Phone zu portieren. Problem ist hierbei, du bindest dich an eine (1) spezifische Software mit (2) potenziellen Anbietern im z.B. (fiktive Zahl) dreistelligen Bereich wo nativ eine fünf- bis zehn-stellige Zahl an Programmierern / Firmen verfügbar ist. Außerdem bist du durch ein solches Bindeglied häufig in den Möglichkeiten eingeschränkt, was Verbesserungen häufig auf die lange Bank schiebt.
  3. Lass die Firmen vor der Präsentation der Idee einen Geheimhaltungsvertrag (NDA) unterzeichnen. Wenn deine Idee wirklich gut damit wertvoll ist gilt Vorsicht statt Nachsicht!

Viel Glück,
SebTM

Kommentar von Unternehmen2016 ,

Hey vielen großen Dank für deine Antwort ich hoffe es wird mir weiter helfen. Das mit dem NDA hatte ich noch garnicht berücksichtig.

Antwort
von dannyotti, 39

Es wird schwierig, wenn du die App von einer Firma erstellen lässt. Es gibt immer Fehler, die behoben werden müssen, oder Sicherheitsupdates, die gemacht werden müssen... Und wenn du bei einer firma bist, bist du an diese Firma gebunden. Die werden das Programm schon so schreiben, dass nur die es auch verändern können. Ist hier gang und geblich.

Werbung in einer App bringt erst ab einer großen Nutzerzahl wirklich Geld ein. Den Kaufpreis musst du daran festlegen, wie dringend diese App von Unternehmen gebraucht wird...

Ich würde dir raten, dass du die App von einem Studenten oder einer Ein-Mann Firma entwickeln lässt. Oder noch besser wäre, du schreibst sie selber. Mitlerweile gibt es schon seiten, die HTML, CSS und Javascript zu einer App zusammenfassen. Das heißt du kannst eine Webseite schreiben und hast ab schluss eine App. Den Kaufpreis würde ich persönlich auf weniger als 2 Euro setzen. Ich selber kaufe keine App's, die mehr als 2 Euro kosten. Du könntest aber eine Beitragsstruktur einführen, in der du sagst, dass man 99 Cent pro Monat oder Jahr zahlen muss...

Kommentar von KnusperPudding ,

An die Wartbarkeit habe ich gar nicht gedacht. Guter Hinweis.

Kommentar von SebTM ,

Man Bedenke nicht nur Sicherheitsupdates sondern auch Upgrades durch neue Versionen der Plattformen (Android 6, iOS XYZ, Windows Phone 10 etc.)

Kommentar von Unternehmen2016 ,

Erstmal großen Dank für die ausführliche Antwort. Die App selber zu entwickeln klingt wirklich sehr attraktiv, an diese Vorangehensweise habe ich noch nicht gedacht.

Antwort
von immerAbends, 10

Hier noch etwas Lektüre dazu:

http://appfelsine.com/app-programmieren-lassen

PS: Bitte sag' mal Bescheid, wenn die App fertig ist - ich würde sie mir gerne ansehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community