Frage von robi187, 15

Ist eine Apotheke nur ein Handelsvertreter oder ein Händler?

ein händler hat eine Lagerhaltung wieso muss man dann jedes mal mehrfach dort hingehen um seine ware zu kaufen? ist die handelspanne so ausgelegt mit kleinster lagerhaltung? dann schaut mal. wie ist das bei anderen fach einzelhandel? und deren handelsspanne?

http://www.asys-apothekensysteme.de/newslesen/items/was-ist-meine-apotheke-heute...

Antwort
von Kuestenflieger, 15

und was ist nun los ?

Kommentar von robi187 ,

? vestehe nicht.

bekommst du denn jedesmal alles wenn du in apotheke gehst?

es gibt eine preisbindung und was ist dort als handelsspanne eingebunden? wieviel % lagerhaltung?

ist die fage denn nicht berechtigt? es geht oft um sehr alte leute die nicht mehr springen können?

Kommentar von Kuestenflieger ,

Im LAGER hat eine Apotheke freiverkäufliche Artikel und das was die umliegenden Ärzte üblicherweise verordnen .

Preisbindung ? Kassen haben Verträge mit Herstellern , der Apotheker ist nur Verteiler . Bruttoumsätze und Privatvermögen geht nur den Fiskus etwas an .

Kommentar von robi187 ,

ja klar wobei ich nicht nach umsätze oder privatvermögen fragte?

aber die frage ob man jedes mal 2x dort hingehen muss, ob das in der preisbindung berechent wurde? dann ist es doch besser gleich in den versandhandel zu gehen? dann bekomme ich die ware statt 5h in 48h mit wenig aufwand.

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten