Frage von LVS14, 55

Apnoediving Fragen?

Hey, ich bin 15 Jahre alt und männlich, ich habe vor kurzem mit dem Apnoe tauchen richtig angefangen (also vor 5 Tagen), und den Sport für mich endeckt. Vor 5 Tagen konnte ich meine Luft gerade mal 50 Sekunden anhalte. Dank ein paar Techniken und vielen Übungen pro Tag, schaffe ich jetzt fast die 3 Minuten (2:52). Ich wollte fragen,

1.bin ich noch zu jung? 2.WO darf ich Apnoe Tauchen? 3.Wie sind meine Zeiten vom Atemanhalten ( ich hab wirklich keine genaue Vorstellung was normal für mein alter ist). 4.Ich schaffe es den Atmen weiter Anzuhalten, auch wenn das dringende Gefühl nach Luft kommt und das Zwerchfell anfängt zu "rumoren" . Kann ich das ohne bedecken machen und ist das gut? (ich habe gelesen, das selbst wenn ich es so lange es aushalte bis ich nen Blackout bekomme, keine Bleibenden Schäden auftreten und ich nach 10 Sekunden wieder anfangen zu atmen! Habe ich das richtig Verstanden?)

Lg, euer LVS14 :D

Antwort
von whabifan, 43

Frag am besten einen Arzt. Apnoetauchen darfst du eigentlich überall wo du auch normal schwimmen darfst. Knapp 3 Minuten die Lift anhalten ist der Wahnsinn ich schaff grad mal 30 Sekunden

Kommentar von Halli79 ,

Du darfst nicht überall Apnoetauchen. In einigen Bädern ist es laut Haus- und Badeordnung verboten.

Antwort
von Halli79, 27

Wenn du kurz bewusstlos wirst und dabei im Wasser bist und dann mit dem Kopf unter Wasser bist und versuchst zu atmen hast du einen bleibenden Schaden.Mach dich mal schlau, was ein Schwimmbad Blackout ist.

Kommentar von LVS14 ,

Danke aber ich habe mich über die Risiken informiert 

Kommentar von Halli79 ,

Seh ich am letzten Satz. Zumal Bewusstlosigkeit immer eine lebensbedrohliche Situation ist. Auch 10 sec.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community