Frage von GoldenEighties, 269

Ist Apfelschorle gesünder (besser) als Coca Cola Light / Zero?

Hallo Morgen

ich trinke pro Tag mehere Gläser Coca Cola Light / Zero. Auf der Flasche steht pro 100g = 0,0 kcal. Bei einer 1,5 Liter Flasche Apfelschorle steht pro 100g = 26 kcal.

Frage: Ist Apfelschorle im allgemeinen gesünder als Coca Cola Light ? bzw nimmt man wenn man Apfelschorle trinkt statt Coca Cola Light mehr an Gewicht zu oder ab.

Welches von beiden Getränken ist empfehlenswerter?

Damle

Antwort
von offeltoffel, 245

Frage: Ist Apfelschorle im allgemeinen gesünder als Coca Cola Light ?
bzw nimmt man wenn man Apfelschorle trinkt statt Coca Cola Light mehr an
Gewicht zu oder ab.

Zunächst mal: Kalorien und Gesundheit sind zwei Paar Stiefel. Fakt ist, dass Apfelschorle mehr Kalorien hat als Light-Produkte. Süßstoffe stehen allerdings in der Kritik, dass sie auf lange Sicht eher zu einer Gewichtszunahme als zu einer Abnahme führen. Eine Theorie ist, dass dem Körper Zuckerzufuhr suggeriert wird, die er aber nicht bekommt. In der Folge erhöht sich der Appetit. Außerdem scheinen Süßstoffe die Einlagerung von Kalorien zu unterstützen (Süßstoffe werden angeblich zum Teil in der Schweinemast als Appetitsteigerer eingesetzt).

Auf dem Papier sollte Apfelschorle also eher zu einer Zunahme führen als Coke Light, aber im Endeffekt ist es vermutlich eher anders herum. Ob es dafür inzwischen wissenschaftliche Belege gibt, weiß ich leider nicht.

Aber Kalorien ist eben nicht alles. Das ist ja zunächst mal nur Energie, also eigentlich etwas Gutes. Aspartam selbst steht unter Verdacht krebserregend zu sein. Auch die anderen Inhaltsstoffe in Coke Light sind sicherlich nicht gesund. Farbstoffe, Säure, Aroma...nichts davon ist für den Körper nützlich. Ganz anders die Apfelschorle. Die natürliche Süße ist für den Körper gut verwertbar. Das Produkt ist naturnah und enthält Vitamine.

Unterm Strich: ich würde an deiner Stelle Light Prdukte nur dann konsumieren, wenn du wirklich mal Lust darauf hast. Du solltest dir aber überlegen, ob du dann nicht gleich die Standardvariante trinkst (mit Zucker) und dafür eben nicht so oft und nicht so viel. Auch Apfelsaft solltest du nicht literweise in dich reinschütten - für den ganz normalen Durst tut es Wasser. Aber Apfelschorle ist ein absolut gesundes Getränk und sollte vor Cola in der Regel den Vorzug erhalten (zumindest wenn du auf den Gesundheitsaspekt achtest).

Antwort
von schleudermaxe, 174

So lange Dein Internist Deine Probleme beherrscht, spielt die Art der Industriepampe keine so große Rolle.

Antwort
von Dornenschweif, 194

Jain ich würde schon sagen dass Apfelschorle gesünder ist, da in Cola Light/Zero zwar kein Zucker drin ist aber Trotzdem die ganzen chemischen Zusatz Stoffe

Antwort
von Steffile, 136

Wenn du das gelegentlich trinkst, ist das egal.

Regelmaessig getrunken ist der Suesstoff in Coke Zero ein Problem, weil das Gehirn gemeldet bekoommt: Suess! Insulin ausschuetten! - Woraufhin Insulin ausgeschuettet wird, kein Zucker zum aufspalten da ist und das Gehirn gemeldet bekommt: Hunger! - woraufhin du Hunger bekommst und evtl. mehr Naschkram isst, als du eigentlich wolltest.

Apfelschorle, wenn er ohne Cornsyrup gesuesst ist, ist sicher besser, und am besten ist Wasser.

Antwort
von Spezialwidde, 149

Gesünder als Cola ist Apfelsaftschorle in jedem Fall, darüber braucht man sich wohl nicht streiten. In Saftschorle sind natürlich wegen dem natürlich vorhandenen Fruchtzucker Kalorien enthalten. Die krigt man in Cola Zero mit Süßstoff tot aber dann ist es wenns einem da drauf ankommt wirklich besser mal die ein oder andere Schorle durch Wasser zu ersetzen.

Kommentar von RoentgenXRay ,

*wegen des natürlich vorhandenen Fruchzuckers

Kommentar von Spezialwidde ,

Manche Beiträge könnte man sich wegen DER Nerverei auch schenken...

Kommentar von offeltoffel ,

Zwiebelfisch wäre stolz auf dich

Antwort
von derDennis97, 116

Apfelschorle ist gesünder, aber der Süßstoff in Light-Drinks KANN (!!) appetitanregend wirken. Solange du nach der Cola light keinen Burger in dich reinstopfst, ist Cola light natürlich besser geeignet (weil weniger Kalorien), aber wie gesagt - gesünder wäre natürlich eine Fruchtschorle.

Antwort
von kaufi, 106

Also im Fitness-Studio bekam ich mal erklärt, das man von Light-Produkten besser die Finger lassen sollte, da sie Heißhunger begünstigen. Immerhin bekommst du im Körper eine Insulinausschüttung obwohl du mit Cola Zero keinen Zucker zu dir genommen hast.....also bekommst du sozusagen Unterzucker welcher den Heißhunger fördert.

Daher lieber Apfelsaftschorle. Selbst normale Cola mit Wasser verdünnt soll gesünder sein als dieses Light-Zero-Zeug.....

Antwort
von Bambi201264, 91

(Coca) Cola ist ein totes Getränk, es wird hergestellt aus Tafelwasser (das nicht ein bisschen Mineralstoffe enthält), Geschmacksstoffen, Farbstoffen (deshalb ist es dunkelbraun), Koffein und Zucker/Süssstoff.

Apfelsaftschorle wird hergestellt aus Mineralwasser (sollte es jedenfalls), Apfelsaft(Konzentrat) und sonst nichts.

Ich persönlich kaufe mir immer ein gutes Mineralwasser (Testberichte lesen!) und 100%igen Apfelsaft und mische selbst (2/3 Mineralwasser, 1/3 Apfelsaft), schmeckt lecker und ist sehr kalorienarm. UND preiswert. :)

Kommentar von GoldenEighties ,

Könntest du auch z.B. Mineralwasser mit Kohlensäure versetzt + naturtrüben Apfelsaft (Bio) aus der Tüte empfehlen?

Kommentar von Bambi201264 ,

Ja, warum nicht? Ich nehme zwar immer klaren Apfelsaft, aber das ist ja reine Geschmackssache :)

Antwort
von josh110112, 104

Gönn Dir lieber Schorle. In Coca Cola Zero sind oftmals Süßstoffe drin, die dir richtig Heißhunger machen. Aber falls dein Ziel ist, abzunehmen, solltest Du nur Wasser trinken.^^ 

Kommentar von RoentgenXRay ,

Ich habe von Süßstoff noch nie Heißhunger bekommen. Trotzdem ist Wasser das einzige natürliche Getränk.

Kommentar von offeltoffel ,

Der Heißhunger wird angeblich auch nicht als solcher empfunden, was die wissenschaftliche Erkenntnis erschwert. Angeblich sei es aber messbar, dass Menschen nach Einnahme von Coke Zero insgesamt mehr Kalorien zu sich nehmen, als ohne. Kann natürlich auch einen psychologischen Effekt haben. Und der Körper nimmt die Kalorien wohl auch leichter auf, wenn er vorher nur Süßstoff bekommen hat, wo ihm Zucker versprochen wurde.

Antwort
von mrDoctor, 98

Schorle. Denn in einer richtigen Schorle sind keine Süßungsmittel enthalten.

Antwort
von marina2903, 46

wenn du mehr wasser und nur wenig apfelsaft nimmst ja

Antwort
von CelinaAsk, 73

Ja, solange da keine Süßungsmittel drine sind, dann sit die Apfelschorle schon besser.

Antwort
von Ratgeber101, 59

Zunächst einmal hat der Brennwert eines Getränks (also die kcal) nicht unmittelbar etwas über die Einordnung als gesund oder ungesund zu sagen. Du hast natürlich recht damit, dass Getränke mit einem hohen Brennwert meist auch einen hohen Zuckeranteil haben und damit alles andere als gut für den Körper sind.

Geht es Dir wirklich um die Gesundheit (und womöglich Dein Gewicht), würde ich generell auf Limonaden und Fruchtsäfte verzichten und nur Wasser und ungesüßte Tees trinken. Cola und (gekaufte) Schorle unterscheiden sich leider nur minimal. Echte selbstgemischte Schorle ist noch akzeptabel.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community